Mein Hund hat seit 12 Wochen Durchfall - Hat jemand eine Idee?

 - (Gesundheit und Medizin, Tiere, Hund)  - (Gesundheit und Medizin, Tiere, Hund)

5 Antworten

Also für mich sieht das weisse nicht wie Würmer aus ?  Oder ist das getestet worden ?    Bitte mach keine Wurmkuren mehr auf Verdacht - die zerstören dir das bisschen Darmflora das da noch vorhanden ist erst recht noch..   Wurde auch auf Pilze getestet ?  Helicobactor ? Darmpilze ?  

Den gelben Kot kenne ich von meiner verstorbenen Hündin. Sie hatte eine chronische Darmentzündung (IBD). Eigentlich weist das auf die Bauchspeicheldrüse bzw. die Leber hin. Aber das wurde ja schon untersucht hast Du gesagt. Auch wenn mich jetzt wahrscheinlich alle Barfer hier steinigen werden - das wurde erst besser als ich das Gemüse weggelassen habe und dafür Kartoffeln ins Futter getan habe.  (Reis wurde hier übrigens auch nicht vertragen).

Du tust mir echt leid - ich kann Dir nachfühlen wie das ist.  Bei uns ging das Theater auch über Jahre.  Sämtliche Kotproben negativ, Blutwerte in Ordnung, nur das beste Futter, alle möglichen Mittelchen ausprobiert, drei Heilpraktiker und etliche Tierärzte finanziert - nichts hat dauerhaft geholfen.

Bis es mir dann egal war - ich konnte das nicht mehr mit anschauen. Den Durchbruch brachte eine Futterumstellung - zuerst mit einem - von den Inhaltsstoffen her wirklich grusligen Diätfutter - aber es hat geholfen. Der Darm hat sich beruhigt, zusätzlich gab es Symbiopet und Weihrauchkapseln über einen längeren Zeitraum.  Dann wieder langsam "normales" Futter aber mit drastisch reduziertem Fleischanteil.  Ich sage nicht daß das für Deinen Hund auch das richtige ist - ich möchte nur anregen mal in eine andere Richtung zu denken.

Ich würde zurückgehen auf Null.  Schreib Dir auf, was schon alles getestet wurde (Blut inkl. Bauchspeicheldrüse, Leberwerte etc. / Kot auf Bakterien, Giardien, Würmer, Pilze etc.).  Welche Medikamente wurden gegeben - welche "Nebenwirkungen" sind in der Packungsbeilage aufgeführt ?  Meistens haben Mittel gegen Durchfall wieder die Nebenwirkung Durchfall. Das ist ein Teufelskreis.  Antibiotika zerstören die Darmflora, Wurmkuren ebenfalls etc.

Dein Hund ist ja offensichtlich schon ziemlich abgemagert.  Trotzdem würde ich ihn - wenn möglich - 24 Stunden fasten lassen und dann langsam wirklich mit fettreduziertem Diätfutter in kleinen Portionen wieder anfüttern. Nichts nebenbei, nichts von Tisch, keine fetten Leckerlis etc.

Dazu eben Weihrauchkapseln und Symbiopet oder was ähnliches (Omniflora, Dr. Wolz Darmvital-Produkte).

Alles Gute für Euch !

Vielen Dank erstmal für die Zeit die du dir genommen hast... getestet wurde wohl im Durchfallprofil auf Würmer Bakterien Viren und Pilze .... also müsste das Thema eigentlich abgeklärt sein... Aktuell bin ich jetzt bei mit Canikur die Darmflora wieder in den griff zu bekommen... paar Tage bekommt er die Paste noch... danach geht es mit symbiopet weiter... steht schon im Schrank :)
Teures Diätfutter gab es schon... Hills Intestinal ID oder wie es heißt :/ vorher haben wir den fastentag eingelegt und dann mit 3 Portionen statt 2 tgl wieder begonnen... ich hoffe sehr das wir bald eine Lösung finden... zugenommen hat er jetzt zwar wieder 2 kg, aber er sieht trotzdem so mager aus...:( Wenn die Süßen doch nur sprechen könnten... :/

Die komische beige-graue Farbe von dem Durchfallhaufen rechts - das könnte von der Galle kommen. Abfluß irgendwie behindert (Entzündung usw.), dadurch zu wenig Gallenflüssigeit im Speisebrei, macht diese helle Kotfarbe, verursacht Nährstoffmangel und Gewichtsverlust.

Es gibt ein Medikament, das heißt Pankreon. Man bekommt es rezeptfrei in der Apotheke. Meine erste Dobermannhündin hatte eine Bauchspeicheldrüsenerkrankung und bekam es in Pulverform gegen Durchfall. Vielleicht hilft das. Einen Versuch wäre es wert.

Alles Gute für Deinen Hund. Ich hoffe, ihm kann geholfen werden.

Danke für die Haufen. Im zweiten Bild sehe ich viele kleine schwarze Pünktchen. Meine ehemalige Nachbarin war Tierheilpraktikerin. Die sagte,wenn ein Hund länger als bis zu 10 Tage Durchfall hat,spricht man von einem chronischen Durchfall. Das kann verursacht werden durch Dickdarm und Dünndarmentzündungen.Vielleicht suchst Du mal eine Heilpraktikerin auf?

Das ist eine gute Idee... das nehme ich auf jeden Fall mal in Angriff...!!!

@Gloripopooori

Ich wünsche Euch Beiden alles liebe undGute!

Wurde der Kot auf sämtliche Bakterien und Keime untersucht? Bei meiner Hündin wurden damals Klebsiellen festgestellt. Sie hatte auch über einen längere Zeitraum weichen, sehr hellen Kot.

Wie sieht die Bauchspeicheldrüse aus?


Eigentlich wurde alles in dem großen Durchfallprofil getestet... laut Tierarzt... habe es auch hier... soll ich es mal als Foto hochladen??
Bauchspeicheldrüse wurde beim letzten bluttest mitgetestet... alle Werte i.O...

Was möchtest Du wissen?