Hilfe! Habe womöglich verschimmelte Erdbeeren gegessen! Was sollte ich jetzt tun? Ist das schädlich?

5 Antworten

Sie atmen täglich soviele Schimmelsproren unbewußt ein, dass die paar "Häärchen" auf einer Erdbeere ebenfalls an Ihrem Immunsystem scheitern, indem Sie rein garnichts von Ihrer latent ablaufenden Vergiftung aus der Umwelt spüren. Damit können Sie ca. 100 Jahre alt werden, sofern Sie keine schlimmeres Schicksal ereilt!

Schimmelpilzsporen auf Dauer einzuatmen ist sicher schädlicher, als einmal verschimmelte Erdbeeren zu essen. Es wird nix passieren, der menschliche Magen wird damit fertig - und beim nächsten Mal besser schauen!

Du solltest nicht den Schimmel von der Erdbeere abschneiden und den Rest essen. Wenn die anderen Erdbeeren ok waren passiert dir auch nichts. Schon gar nicht bei so einer geringen Menge. Kannst ja zur Vorsicht viel Wasser trinken. Und gib die Erdbeeren zum REAL zurück und beschwere dich an der.Info. Dafür brauchst du keinen Kassenbon :-)

Keine Sorge, wenn die Erdbeeren wirklich verschimmelt gewesen wären, dann hättest du sie nicht gegessen. Das schmeckt nämlich absolut widerlich.

Es ist natürlich empfehlenswert, genau zu schauen, was man isst. Sonst isst man auch die kleinen Schnecken im Salat mit (schmeckt auch nicht). ... Schaden werden dir die Erdbeeren, die ja nicht verschimmelt waren, wohl nicht.

...genau - ähnlich wie Schimmelkäse!

Wenn es weisser schimmel war nicht viel, bei käse ist es ja sogar eine delikatesse. Solltest du trozdem übelkeit oder bauchschmerzen spüren geh zum arzt.

Was möchtest Du wissen?