herpes - unterwäsche - waschmaschine (BITTE antworten von medizinisch-professionellen menschen)

5 Antworten

Ein Virus ist bei ner 90 Grad-Wäsche definitiv zerstört!

was kann meine tante tun, um linderung zu bekommen - außer zum arzt gehen?

Zur Apotheke gehen. Bei Lipperherpes sollte sie Zovirax nehmen, bei Herpes "untenrum" bin ich kein Fachmann.

BITTE antworten von medizinisch-professionellen menschen

Ärzte wirst du hier nicht finden, du mußt dich also mit den Erfahrungen von absoluten Profis zufrieden geben.

vielen dank! 

ich habe gerade irgendwo gelesen, dass der virus bis 40grad wäsche "überlebt", was ich so deute, dass alles darüber ihn zerstört. aber wenn so viel wäsche in der trommel ist, saugt sich da alles genügend mit ausreichend heißem wasser voll, sodass alles "abstirbt"? ich bin da immer sehr skeptisch? :-/ 

ja, damit habe ich gerechnet, aber es kann ja sein, dass sich arzthelfer etc auch in diesem forum tummeln :-)

@hermineb

Ich habe mal gehört, dass Viren durch die Chemie des Waschmittels zerstört werden, weil sie ja keine richtige Hülle haben.

Nein, von absoluten Laien :-))))

Du kannst es ja vorsichthalber nochmal bei 90 Grad waschen und in den Weichspüler Essig geben.

Aber normalerweise sind bei dieser Temperatur alle Bakterien tot.

okay, das werde ich auf jeden fall nochmal versuchen. ich bin halt so unsicher, weil es ja viren sind und diese ja nicht ab"sterben" können.

@hermineb

Keine Angst - auch die sind dann tot. Durch den Essig.

So kann man übrigens auch Noroviren bekämpfen - eigene Erfahrung.

Hallo hermineb

Bei 90° sind die Viren mit Sicherheit abgetötet worden, da brauchst du keine Angst zu haben. Nur wenn man ein Energiesparprogramm (Ökoprogramm) einschaltet dann wird mit niedriger Temperatur gewaschen, aber dafür dauert dann so ein Programm länger.

Deiner Tante kann aber ein Arzt am besten helfen. Sie sollte lieber einen Arzt aufsuchen anstatt noch länger zu leiden.

Gruß HobbyTfz

Herpes ist eine virale Erkrankung. 

Thermische Vernichtung bei Temperaturen über 70 Grad (für einen längeren Zeitraum) funktioniert m.W.n nur bei Bakterien.

Mehr kann ich dir dazu grad auch nicht sagen.

ich habe gelesen, auf textilen sollen die herpesviren 48h lang "überleben" können, wissen Sie, ob das stimmt?

@hermineb

Kann ich leider nicht, da ich nur ne "Sani" Ausbildung habe. Aber es gibt s.g. Virostatika, die die Vermehrung verhindern. Viren lassen sich damit aber nicht vernichten. Die kontaminierten Körperzellen können sicherlich 48h oder länger latent gefährlich sein, bis die Wirtszelle (zB.infizierte Hautzelle) endgültig abstirbt

Was möchtest Du wissen?