HELIX Piercing entzündet. Schmerzen, Blut und Eiter?

2 Antworten

natürlich kannst du zum piercer gehen und sich beraten lassen! 

helixe (ich weiß nicht, ob das überhaupt die mehrzahl ist?) entzünden sich sehr schnell. du solltest sie auf keinen fall zu oft berühren oder dran drehen! und eiterbildung ist bei ner entzündung eben normal (bluten auch). hat der piercer dir was zum desinfizieren mitgegeben? du solltest auf jeden fall täglich weiter desinfizieren und irgendwann sollte es auch besser werden. 

lg

Mal ganz ehrlich, was hast du denn erwartet, wenn du dir Piercings schiessen lässt? Es hat schon seinen Grund weshalb es Piercer gibt, welche sich laufend fortbilden in diesem Bereich.. 

Mit der Salbe hast du gleich noch mehr falsch gemacht. Salben und Cremes setzen sich im Stichkanal ab, weshalb es erst recht zu heftigen Entzündungen kommen kann. Und ein entzündetes Piercing sollte man NIE einfach entfernen, da sich die Entzündung einkapseln kann. 

Und doch du kannst und solltest auch unbedingt einen guten Piercer aufsuchen. Das muss sich jemand anschauen, der auch wirklich Ahnung hat davon. Wahrscheinlich wirst du ein paar Euro bezahlen müssen, aber das sollte dir deine Gesundheit auf jeden Fall Wert sein. 

Die sollte eher zu einem Hautarzt gehen, als zu einem Piercer

der vielleicht auch keine Ahnung hat.

Was möchtest Du wissen?