Hatte Vollnarkose obwohl bereits ungewusst schwanger

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geröngt worden ist ja wohl nur der Kieferbereich.

Zur Narkose habe ich dies hier gefunden: "Eine Ausnahme bilden die ersten zwei bis drei Schwangerschaftswochen. In dieser Zeit können äußere Einflüsse dem Embryo keinen Schaden zufügen."

Quelle: http://www.9monate.de/narkose_schwangerschaft.html

Natürlich weiß ich nicht, in welcher Schwangerschaftswoche du zum Zeitpunkt der Zahn-OP warst.

Also ich vermute ziemlich am Anfang weil ich letzten Monat noch meine Periode normal hatte. Aber danke für den Link. Und ja nur der Kieferbereich...

@Saijka

Danke für den Stern! :D Viel Glück im neuen Jahr!

Ich hatte mir vor Jahren den Blinddarm rausnehmen lassen.War zu der Zeit schwanger wußte es aber nicht. So 5te 6te Woche. Meinem Kind hat es nicht geschadet.

Wende dich an den Zahnarzt und an deinen Frauenarzt, diese beiden sind schließlich die Experten auf diesem Gebiet. Wir hier können nur Vermutungen anstellen, das hilft dir ja nicht. Alles Gute!

Frag mal bei Deinem Zahnarzt nach. Der kann Dir die Dosierung der Narkose benennen und ob sie schädlich war für eine Schwangerschaft. Und dann zum Frauenarzt.

Hallo, um dich zu beruhigen bespreche das ganze mit deinem Frauenarzt. Es gibt eine Faustregel die besagt, das Ungeborene sei in den ersten 3 Monaten geschützt. Denn überleg´ mal wie viele Frauen am Anfang gar nicht merken, dass sie schwanger sind und Medikamente usw. nehmen. Deshalb gibt es von der Natur aus diesen 3 Monatsschutz, aber das kann dein Arzt dir besser erklären.

Was möchtest Du wissen?