Habe ich eine Prellung oder einen Bruch? (Handgelenk/Speiche)

Handgelenk - (Arzt, Verletzung)

5 Antworten

Fasse eine Tasse ganz locker mit den Fingern,Kannst Du die Tasse am ausgestreckten Arm halten und senken und heben? Kannst Du die Tasse zum Mund führen und zurückstellen? Wenn Du dies kannst,schon mal gut.Kühlung:Hast Du sofort mit dem Coolpack aus dem Froster,Tuch drunter,großflächig gekühlt? Dies hilft auch jetzt noch.Ist die Umgebung der Rötung und Schwellung sehr warm? Kommt dies zurück,wenn Du längere Zeit gekühlt hast? Wenn Du Arnika Salbe,zunächst wäre Voltaren sinnvoll,in den Schmerzbereich ,locker einreibst,hast Du sehr starke Schmerzen?Wenn nicht,tippe ich auf eine Prellung / Distorsion.Du kannst etwa 3-4 Tage abwarten.Wenn die Schmerzen eher stärker werden,dann bitte zum Röntgen.Die Dauer der Schmerzhaftigkeit bei Prellungen kann sehr lang sein.Ich wünsche Dir gute Besserung und Deine Einstellung finde ich sehr gut.Ich halte es persönlich selbst auch so.Liebe Grüße.

Ähm Frage gestellt und Foto dazu ! Wo geht es da um seine Einstellung ???

@gernegeben2014

Nicht wegen einer Prellung zum Arzt zu rennen,sondern zu schauen,ob man sich selber helfen kann,aber weiß man man zum Röntgen muß! Liebe Gernegeben,lese bitte den gesamten Tread!

Ich würde mal schnell ins Spital fahren und das Handgelenk röntgen lassen. Eine Speiche kann schnell brechen. 

ps. eine Prellung muss ebenfalls behandelt werden. 

Wenn du noch alles bewegen kannst vermutlich nur eine Prellung. Auch merkt man eigentlich auch von der Stärke des Schmerzes einen Bruch doch recht deutlich. :)

Na das muss aber nicht sein. Ich habe meinen Ellenbogenbruch erst Wochen später durch "Zufall" bemerkt, da ich alles schmerzfrei bewegen konnte ;-) es kommt immer auf das "wie" an. Sollte der kleinste Verdacht bestehen, sollte geröntgt werden!

Klärung schafft über kurz oder lang nur ein Arztbesuch, den ich zur Sicherheit anstreben würde.

Gute Besserung für dich :)

Ist gestern Abend passiert indem beim Abbau ein Regal darauf gefallen ist, Schmerz ist nur bei bewegung oder berührung. Will nicht nur wegen einer Prellung zum Arzt rennen...

Ist das nach dem Bruch einer Speiche (Handgelenk) normal?

Ich bin in den Sommerferien ziemlich ungünstig beim Skateboard fahren auf meine linke Handfläche gefallen und habe mir dann die Speiche bis zur Hälfte gebrochen. Der Bruch ist sehr nah der Hand. 1 Woche lang habe ich dann eine "Gipsschiene" (Sie umfasste mein ganzes Handgelen und war dann nur im oberen Breich nicht geschlossen) getragen, die mir vom Ende des kleinen Fingers bis hin zum Anfang des Ellbogens ging. Dann habe ich 2 Wochen eine normale Schiene gehabt, die dann aber so locker war, dass ich einmal ausversehen den Verband abgezogen habe und dass ich mir dann jeden Abend den Verband um die Schiene nochmal drauf legen musste. Nach einer Woche habe ich dann die Schiene zum duschen komplett ausgezogen, hab meine Hand allerdings geschont. Als ich dann nach ca. 3 Wochen wieder bei der Kontrolle war, hat der Arzt nur gefragt, wie lang der Bruch her ist und hat mir, ohne zu röntgen, die Schiene abgenommen. Weil mein Handgelenk dann trotzdem weh tat, hab ich noch eine Woche einen Verband dadrum gehabt. Dann, ich glaub 4-5 Wochen nach dem Unfall, hatte ich wieder turnen und nach einem Umschwung hat mir mein Handgelenk sehr wehgetan. Heute, 12 Wochen nach dem Unfall sollte ich beim Turnen eine freie Radwende mit dem Trampolin machen, was ich früher konnte aber lange nicht mehr gemacht habe also habe ich meine Hände benutzt, und nach dem konnte ich meine Hand nichtmall bewegen, nur minimal.Ich weiß nicht wie ich das beschrieben soll, aber danach hat sich das in meinem Handgelenk angefühlt, als würden sich die Knochen bewegen, also bei jeder Bewegung hat es so geknirscht. Mir ist auch aufgefallen, dass mein Handgelenk beim Tonleitern üben auf dem Klavier EXTREM knackt und dann tut es auch weh wenn ich schneller spiele. Ist das normal oder sollte ich lieber zum Arzt gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?