Geplatzte Zyste - Zwischenblutung?

1 Antwort

Hallo,

ja , eine geplatzte Zyste kann die von dir angegebenen Beschwerden machen und auch böse Blutungen auslösen! Meist fallen diese Blutungen stärker als eine Regelblutung aus ! Auch Schlappheit , Müdigkeit , Bauch und Rückenschmerzen sind keine Seltenheit ,wenn man ein Zyste hat ! Die können nämlich sehr groß werden und manchmal bekommt man auch Schwangerschaftssymptome davon! Das ist echt kein Witz!

Die Zyste , bzw. die Reste sollten entfernt werden , denn es kann immer wieder zu einer Neubildung kommen! Noch ein kleiner Tipp, manchmal hilft ein Pillenwechsel. Vorallem dann , wenn deine derzeitifge Pille viel Gelbkörperhormone enthält!

GLG und einen guten Start in die neue Woche , wünscht dir , clipmaus:-))

Danke, ja das hab ich mir gedacht, dann werde ich das mal morgen angucken lassen. 

Schönen Tag dir :-)

'Reste' einer geplatzten Zyste werden vom Körper resorbiert und brauchen nicht zwangsläufig entfernt werden.

Der Tee hat auch Hormonellen Einfluss und könnte ein Grund der Zwischenblutung sein.

Da keine starken bis unerträglichen Schmerzen angegeben werden, dürfte wohl der geplante Besuch bis Morgen ausreichen.

@KittyCat2909

Danke euch für die Antworten.

Mit ist noch eingefallen, ich habe vor einem Monat einen Monat lang Trombose spritzen gespritzt, wegen nem Gipsfuß. Das ist ja blutverdünnend.. Aber das wird wahrscheinlich zu lange her sein, als dass es irgendeine Auswirkung darauf hat, oder ?

Na wie auch immer, ich geh morgen zum Arzt :))

Was möchtest Du wissen?