FUNK-wetterstation (mit aussenempfänger) schädlich?

4 Antworten

Mir ist nicht bekannt von welchem Funkthermometer die Antworten auf die berechtigte Frage ob Funkthermometer strahlen stammen. Ich besitze ein Technoline Ltd. WS-7206 und das strahlt definitiv !! Die Station in der Wohnung baut alle ca. 4 Minuten die Kommunikation mit der Station im freien auf und sendet dann kurzzeitig mit einer Intensität wie z.B. W-LAN und das ist nicht unerheblich. Die Sendeleistung habe ich mit einem Meßgerät für Funkstrahlung nachgemessen. Wenn jemand wie ich gesundheitliche Probleme mit Funkstrahlung hat dann folgender Rat: Stelle die Station in einem Raum auf wo du dich nicht kurzzeitig aufhältst oder besser kaufe ein Funkthermometer wo der ständige Funk abschaltbar ist.

sorry, ein Schreibfehler, es sollte heißen wo du dich nicht ständig aufhältst !!

Die ganze Welt ist doch voll Funkwelle.Radio,Flugradar und Funk,Wlan,Fehrnsehwellen,Handy.Unters Kopfkissen sollte man sich das nicht gerade legen,weils drückt.Bei manchen kann das zu schlafstörungen führen.Die Strahlung bei Funkthermometern kann man als gering bezeichnen.Es gibt viele Menschen,die wohnen in der Nähe von Hochspannugsleitungen und werden nicht krank.Die Diskusion um Funkstrahlen wird ja recht kontrovers geführt,aber so wirklich weiß keiner was Schädlich ist.

Die Funkstrahlen machen vor Eurer Schlafzimmerwand keinen Halt. Also werdet ihr auch bestrahlt, wenn ihr keinen Wecker im Schlafzimmer habt. Auch andere Strahlen durchdringen die Wände. Habt ihr einen Fernseher im Schlafzimmer? Oder ein Telefon/Handy? Was ist mit dem Strom, den die Lampe braucht? Elektrosmog! Ich bin ja der Meinung, wir brauchen mittlerweile schon eine tägliche Dosis Strahlen um zu überleben.

Ob Strahlen oder Wellen. Das alles haben wir in unserer westlichen Welt im Überfluss. Die tägliche Dosis brauchen wir garantiert nicht, um zu überleben. Übertragen auf Gesundheit und Ernährung würde das bedeuten. Hauptsache wir stopfen uns täglich voll mit Nahrungsergänzungsmitteln und chemisch produzierten Vitaminen - und schon sind wir lebend konserviert also unsterblich.

Menschen, die auf Elektrosmog und Welligkeit noch natürlich reagieren versuchen zumindest im Schlafzimmer den Elektrosmog abzuschirmen. ( z.B.Alle elektrischen Kabel werden nachts auf niedrige Gleichspannung geschaltet usw.)

@tiusboni

Danke, dass Du einen fast 8 Jahre alten Text wieder hervor gebuddelt hast. Ich bin immer noch der Auffassung, dass wir - wenn wir von einer Minute zur anderen in einer Welt ohne Chemie und Strahlen leben würden, vermutlich keine lange Überlebenschance hätten. Unser Organismus hat sich der Umwelt angepasst. 

zum einen, funkwecker sind definitiv nicht schädlich, da sie selber nicht senden, sondern nur signale empfangen die unabhängig von deinem wecker ohnehin gesendet werden (siehe radio).

die funksignale zwischen deiner wetterstation und dem messfühler sind von so geringer leistung, als dass es keine gesundheitliche auswirkung hat (jeder fernseher strahlt mehr)

Was möchtest Du wissen?