Früher hatte ich eine blasenentzündung und hab mir nachts unbewusst ins bett genässt aber das kann doch nicht sein weil man schläft da doch und ich hab rein?

1 Antwort

Deine Träume kannst du nicht beeinflussen, und wenn du eine Blasenentzündung hast und deine Blase auf diese weise reagirt wirst du das auch nicht wirklich verhindern können, dann wirst du mit diesem Problem leben müssen. Du könntest dich und dein Bett aber davor schutzen nass zu werden. Oder du hast glück das deine Blase mitlerweile reifer und kräftiger geworden ist und garnichts passiert! Wenn es aber doch passiert soltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen der kann dich dann Untersuchen und herausfinden woran es ligt und dann kann er warscheinlich auch helfen.

Was soll ich tun wenn ich Blut im Urin nach dem Sex bei einer Blasenentzündung habe?

Hallo,

Ich habe seit etwa einem Monat ein Problem. Hatte bereits am 5 Juni zum ersten Mal eine Blasenentzündung mit sehr viel Blut im Urin unmittelbar einen Tag nachdem ich mit meinem Freund Sex hatte, anschließend nahm ich Monuril 3000 und bereits nach 1 Tag waren die Beschwerden weg. Etwa zwei Wochen danach (wir führen eine Fernbeziehung, und sehen uns nur alle 7-14 Tage) war ich wieder bei meinem Freund, diesmal war ich dann nach dem Sex direkt auf der Toilette, was allerdings höllisch brannte. Danach war aber alles okay und ich hatte keine Blasenentzündung am nächsten Tag.Vorgestern hatte ich dann wieder Sex mit meinem Freund, diesmal war ich allerdings nach dem Sex nicht auf der Toilette da ich unmittelbar danach eingeschlafen bin. Und am nächsten Tag bin ich dann wieder aufgewacht und hatte starken Harndrang und Blut im Urin. Musste dann wieder Antibiotika nehmen.

Ich bin nun schon 7 Monate mit meinem Freund zusammen, und hatte bisher nie diese Beschwerden. War auch nie damals nach dem Sex direkt auf dem Klo und hatte davor nie Beschwerden mit einer BE. Aber nun hatte ich in 4 Wochen schon zwei Blasenentzündungen. Wisst ihr, woran das liegen könnte?Bei meiner Frauenärztin war ich vor 2 Wochen, die machte auch einen Abstrich, aber Krankheiten habe ich keine. Mache mir nun etwas Gedanken, dass ich nun jedes mal nach dem Sex eine Blasenentzündung bekommen könnte. Und ständig Antibiotika zu nehmen, ist auch nicht so toll, mal abgesehen von den Schmerzen.Meint ihr es reicht, wenn ich künftig immer nach dem Sex auf Toilette gehe oder soll ich nochmal zu einem Urologen gehen? Oder habt ihr Tipps wie man dagegen vorbeugen kann? Möchte nicht jedes mal Angst davor haben, dass wieder etwas passieren könnte. :/Ich bin total überfragt, da ich so was noch nie hatte. :/Danke jetzt schon für alle Ratschläge und Tipps.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?