Wie verhalte ich mich mit einem frischen Zungenpiercing?

5 Antworten

Hallo, also nur Mineralwasser trinken die ersten Wochen, da Leitungswasser der Wunde nicht gut tut. Ich habe mir zusätzlich noch den Tantum Verde Mundspray gekauft und immer wieder mal draufgesprüht. Desinfiziert die Wunde, schmeckt ok und betäubt auch ein bisschen. Bekommst du ohne Rezept in der Apotheke. Ausserdem habe ich mir ebenfalls von Tantum Verde die Mundspülung gekauft und 3 mal am Tag gespült. Da kannst du aber sicher jede Spülung nehmen, mir war halt die von Tantum am liebsten und wurde mir auch vom Piercer empfohlen.

Bitte nicht am Piercing rumspielen und rumzupfen und dich wirklich an die Vorschriften bezüglich Essen vom Piercer halten! Denn wenn es blöd läuft bekommst du eine kleine Entzündung auf die der Körper dann mit wildem Fleisch reagiert und du musst das dann entfernen lassen, im schlimmsten Fall bekommst du eine Mörderentzündung, das Piercing muss raus und du brauchst Antibiotika.

Halte dich an die Regeln für Essen und Trinken (und Sexuelles), desinfiziere es ordentlich und spiel nicht dran rum, dann sollte es schnell verheilen und bald gut aussehen.

befolge doch die Ratschläge des Piercers, hast du doch bestimmt bekommen!

Ananassaft vom Aldi trinken und dir babygläßchen kaufen 

Ingwer wäre zu scharf. 
Aber wirklich Tricks gibts eigentlich nicht mehr, als dir der Piercer bereits gesagt hat. Nach jedem Essen und Kippe mit Salzwasser spülen, nicht mit den Fingern dran rumspielen, Eiswürfel lutschen, am besten Babybrei die ersten 1-2 Tage essen. Nach einer Woche ists eh abgeheilt. :)

Am besten wieder raus nehmen. Sieht eh dämlich aus. Hilft wirklich!

Gruß Talvien

abgesehn davon, dass mans die ersten Tage so oder so nich raus nehmen soll, kopf hoch

Was möchtest Du wissen?