Frisch gestochenes Tattoo - Tut nach Tagen extrem weh

5 Antworten

Ich kann mich lissyshouse nur anschliessen.. Es ist ja normal, dass es in den ersten Tagen weh tun kann (ist wie ein grosser blauer Fleck mit einer Schürfwunde), aber das sollte mit der Zeit besser und nicht schlimmer werden. Da er jetzt sowieso zu Hause ist, sollte er mal einen Arzt aufsuchen und das abklären lassen..

Könnte es vielleicht sein, dass er die Farbe nicht verträgt und allergisch darauf reagiert ? Das ist nämlich einer Freundin von mir mal passiert und bei ihr war es ähmlich...

@Mamuh

Könnte natürlich auch sein, aber oftmals wird das ganze Tattoo dann richtig heiss, pocht und ist rot.. Aber eben, da Ferndiagnosen übers Internet sowieso unzuverlässig sind, hilft nur ein Besuch beim Arzt..

Dann sollte er am Besten mal zum Arzt gehen !

also was genau der grund für seine schmerzen ist, kann dir hier keiner sagen. das ist schon sehr ungewöhnlich, dass er solche schmerzen hat!

wie hat er denn gepflegt?? ist es entzündet ??

geht zu einem arzt. nicht dass es eine entzündung ist... normalerweise wird es besser nach 2-3 tagen.. nicht schmerzhafter...

auf jeden fall einen arzt aufsuchen. habe von sowas ehrlich gesagt noch nie gehört. klar - es ist eine narbe und die tut auch weh wenn man sie berührt oder sich bei bewegung die haut etwas verzieht. Also entweder dein Freund ist ein totales Weichei oder das tattoo wurde nicht vernünftig gestochen oder falsches Material verwendet..

Was möchtest Du wissen?