Freund will einfach nicht abnehmen!

 - (Freunde, abnehmen, Sorgen)  - (Freunde, abnehmen, Sorgen)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage, die du dir an der Stelle vllt stellen solltest, ist die nach dem Grund warum das Ganze so ausgeartet ist. Ist vor 1,5 Jahren etwas passiert? Versucht er vllt mit seinem Essverhalten etwas zu kompensieren?

Der erste Schritt zu Besserung ist wirklich sein Problem zu erkennen und dann den Willen zu entwickeln es zu ändern. Das scheint bei ihm nicht der Fall zu sein und das sollte so schnell wie möglich behoben werden. Sage ihm klipp und klar ins Gesicht, dass du mit seinem äußeren so nicht zufrieden bist. Das ist dein gutes Recht. Und ja, natürlich geht es in einer guten Beziehung um die inneren Werte, aber das ist kein Grund keine Diziplin zu zeigen und auch keine Ausrede, sich für seinen Partner keine Mühe mehr zu geben. Sage ihm du machst dir Sorgen und das es so nicht weiter gehen kann. Das Sexleben wird ja darunter sicher auch leiden. Appeliere an seine Eitelkeit, sage, dass du ihn so nicht attraktiv findest. Das klingt vllt gemein und oberflächlich, aber letzendlich geht es hier nur um seine Gesundheit.

Rückenstärkung kannst du dir vllt auch von seinen Freunden und Eltern holen. Erkläre ihnen die Situation. Ich weiß auch nicht inwiefern du schon versucht hast ihn zu beeinflussen.

Sollte das alles nicht helfen hast du im Prinzip 2 Optionen:

  1. Du verlässt ihn. Das wäre bei einer schönen Beziehung sehr schade und auch mehr eine Flucht und im Stichlassen als ein eigentlich gewolltes Ende der Beziehung

  2. Der Gang zum Psychiater/ Arzt der versucht, ihm die Augen zu öffnen.

Ich hoffe das kommt wieder ins Lot.

Viele Grüße

tolle Antwort! Dh

Rede inruhe und alleine mit ihm , sag es ist nicht dein Problem wie dick er ist sondern das du dir große sorgen um seine Gesundheit machst. Ich weiß ehr Erpressung aber verusuch etwas zu weinen damit er weiß das du's ernst meinst. Ich weiß wie schwer sowas ist für ihn abzunehmen , aber du musst in wirklich versuchen durch all deinen Gefühlen ihn davon überzeugen abzunehmen. Du solltest auch mal wenns geht alleine mit seinen Eltern darüber reden.

das erste zeihen seiner ernster lage kann ein herzinfarkt sein, so wie er aussieht wird er grosse probleme bekommen. er ist sich zu bequem und meint es wird schon nicht passieren, er liegt komplett falsch. frag mal bei seiner krankenkasse nach, er könnte eine kur bekommen, wo hoffentlich seine augen sich wieder öffen werden. mach ihm deutlich, dass sein herz, troz seiner körperfülle, nur so gross ist wie seine geballte faust: je grösser der körper, desto belasteter sein herz.

Das Problem ist, das dein Freund selber das Problem erkennen muss und dagegen etwas machen will. Wenn Er nicht will, dann will Er nicht. Tut mir Leid, aber so kannst du wenig dagegen machen, es ist sein Körper.

Und jetzt noch was zu den Bildern: Ich finde das geht gar nicht, das du Bilder von deinem Freund im Internet veröffentlichst (auch wenn die gezeigte Person unkenntlich gemacht wurde) außer er gibt sein Ok dazu, was ich mir bei diesen Bildern nicht vorstellen kann.

Wenn er es nicht möchte macht er es nicht. Er ist ein individuum so wie du und hat damit auch das recht sich wie er es mag zu grunde zu richten.

Was möchtest Du wissen?