Fressanfall ausgleichen ja oder nein?

5 Antworten

Nein, du bewirkst eher das Gegenteil, wenn du heute nichts isst, dann kommt spätestens morgen der neue Fress-Anfall. So entsteht übrigens Bulimie!

Mache heute etwas Sport und iss gesund, aber iss dich satt. Mach dir Müsli ohne Zucker und mit fettarmem Joghurt. Koch dir Reis oder Kartoffeln und mach ne Gemüsepfanne dazu. Wenn es süß sein muss, dann iss Obst.

Sowas passiert, ist nicht schlimm. Du brauchst nicht ausgleichen, bloss die gleiche Aktion naechstesmal vermeiden. Und das machst du am besten, indem du dich bei jeder Mahlzeit gesund und fettarm sattisst und nicht hungerst. Viel Erfolg weiterhin :-)

aaach alles pappalapapp!!!!!

Man SOLLTE sogar bei einer Diät einen Sündentag einbringen. Verringert das Risiko auf heißhungerattacken und soll sogar hilfreich sein, weil es den stoffwechsel weiter ankurbelt.

100% alles in Ordnung. Mach die ganze Woche weiter wie gehabt und dann such dir nächste Woche einen neuen Tag aus an dem du sündigen kannst. alles komplett OK.

Nein , das kann man nicht, weil Du so dauernd Fressanfälle hervor rufst  !!!

fressanfälle sind kein zufall: zu wenig oder falsches essen

Was möchtest Du wissen?