Kann ein Arzt Drogenkonsum "zufällig" feststellen?

5 Antworten

Bis auf die indirekten Werte (wurde oben schonmal erwähnt) wird der Arzt keine Anzeichen für Drogen sehen können solang er nicht genau danach sucht. Da müsste er ja das Labor schon damit beauftragen das Blut mit 'nem Gaschromatographen anzuschauen damit alles was da drin ist 'rauskommt... War selbst Jahrelang Kiffer (zum Glück nicht mehr) und bei keinem einzigem Blutbild in der Zeit hat mein Arzt mich danach gefragt oder es irgendwie erwähnt...

super antwort :D danke schön !

wieso sollte der Arzt dich fragen was du nimmst, wenn er es am Blutbild sehen kann ;-)

Finden könnte er es durchaus. Aber ohne verdacht müsste er eigentlich eine normale Blutsenkung machen und da sieht er das nicht. Sollte er es doch feststellen, kommt es jetzt auf dein Alter an. Bei Drogen unterliegt der Arzt ab 16 auch deinen Eltern gegenüber der ärztlichen Schweigepflicht. Geh am Besten allein zur Auswertung oder deute es bereits im Vorfeld dem Arzt gegenüber an, erinnere ihn dabei aber konsequent an seine Schweigepflicht. Meiner hat sie nämlich damals gebrochen und meiner Oma davon erzählt... Mit schwerwiegenden Konsequenzen. Wär ich nochmal in dieser Situation, würde ich dafür sorgen das dieser Arzt seine Lizens verliert. Und sowie dein Arzt weiß das du deine Rechte kennst, wird er keiner anderen Person gegenüber irgendetwas erwähnen! Ich drück die Daumen...

Auch wenn diese frage schon älter ist lasse ich nocheinmal einen tipp da sagt euren hausarzt ruhig welche drogen ihr konsumiert egal ob illegal oder legal er hat schweigepflicht und es könnte den arzt unter bestimmten bedingungen helfen soetwas zu wissen.

Nein er muss drogen in dein Blut suchen er muss wissen wo nach er sucht 

Nein, wenn er nicht sucht, wird er nichts finden. Es sei denn Du nimmst das Zeug schon viele Jahre regelmäßig und deine Leberwerte/nierenwerte/Blutbild ist dermaßen im A*rsch das er anfängt Ursache zu suchen

okay gut danke :) nein so hefitg ist es dann doch nich ;) daran wirds also nicht scheitern.

@Dirtville09

Vorweg: Er kann es nicht erkennen. Für gewöhnlich verändert reiner Cannabiskonsum da auch nicht viel. Es gibt ganz wenige Personen, die auf Cannabis allergisch reagieren...

@tribble

Kommt ja immer auf die Droge an,.. Cannabis und Gras eher weniger, Heroin schon eher :)

Was möchtest Du wissen?