Eiterbildung am Hagelkorn kurz vor der OP?!

3 Antworten

Also ich glaube, wenn das Korn so entzündet ist, dann operieren sie auch nicht. Ich sag Dir, was bei meinem Mann geholfen hat: Pinkel in eine Tasse, aber lass die ersten Tropen und die letzten weg. Dann nimm einen Wattebausch und stell Dich über das Waschbecken, tunke es ein und drücke das Ganze auf Dein Korn. Lass es bis es kalt ist dort. Du kannst das wiederholen. Das bringt das Korn zum Auslaufen und desinfiziert auch zugleich. Die Entzündung ging rasch zurück, das Korn verschwand. Es riecht auch nicht, wenn es getrocknet ist.

Urin ist ein uraltes Heilmittel, mittlerweile gibt es ja da auch gute Bücher. Wir haben nur gute Erfahrungen damit gemacht und benutzen ihn seit vielen Jahren. Und das in vielerlei Hinsicht. Viele finden das eklig, was zeigt, wie sehr wir den Kontakt zum eigenen Körper verloren haben. Man kann natürlich auch Medis nehmen. Urin allerdings ist kostenlos und schadet nicht.

Liebe Grüße

Leider habe ich Ihre Antwort erst später gelesen. Jedoch wurde ich operiert und es ist dem Arzt gut gelungen den Korn zu entfernen. Ich bin sehr froh darüber, dass ich den Korn los habe, aber ich muss sehr aufpassen, dass es sich nicht wieder entzündet. Trotzdem Danke für die Antwort! ;)

Am besten nichts machen und einfach mit einem Wattepad das Auge verbinden! Vielleicht morgen in der Augenarztpraxis anrufen, ob sie dann auch operieren können oder ob du sofort vorbeikommen kannst/sollst. Gute Besserung!

Der Korn wurde schon weg operiert, aber trotzdem Danke für die Antwort ;))

Benutz Zinksalbe!

Ich habe auch seit einem Jahr ein Hagelkorn und hab mir jetzt jeden Abend dick Zinksalbe draufgeschmiert und siehe da, es ist weg :)

Viel erfolg.

Was möchtest Du wissen?