Dornwarze mit Zwiebel + Essig behandeln?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke da sofort an Ballistol-Öl - kennst du dieses Öl?
Die Inhaltsstoffe sind so ausgelegt, dass auch die unangenehmen Erreger von Warzen in die Knie gezwungen werden. Hier mehr darüber: https://www.ballistol-shop.de/Erfahrungen-mit-Neo-Ballistol:_:138.html - der letzte Punkt betrifft Warzen. Du könntest es abwechselnd mit deiner Zwiebel- und Essig-Methode einsetzen.

Eigentlich ist Ballistol ein Waffenöl, es hat aber seit über 80 Jahren so viele außergewöhnliche Wirkungen hervorgebracht, dass man es universell verwenden kann, auch für gesundheitliche Zwecke. Die früher beschriebenen großartigen Heilwirkungen dürfen heute dank unserer großartigen Gesetze nicht mehr erwähnt werden, man findet sie aber in der Ballistol-Story als PDF-Datei erwähnt.

Mit der Anwendung bei Warzen hat eine Freundin von mir sehr gute Erfahrungen gemacht; ich brauchte es für diesen Zweck noch nicht. Dieses Öl habe ich immer dabei und es ist immer hilfreich - trotz des eigenartigen Geruchs.

Man findet es sowohl in der Apotheke als auch in Baumärkten sowie hier: https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/neo-ballistol-hausmittel-50-ml-hager-pharma-gmbh-pzn-1058562.html

Ich wünsche dir - egal, wie du es machst - raschen Erfolg!

Vielen Dank für ein weiteres Mittel zur behandlung :) das werd ich auch mal ausprobieren

@CallMeSchnitzel

Wunderbar - tu das! Und BITTE stör dich nicht an dem Geruch. Ich mochte ihn zuerst gar nicht, niemand mag ihn - aber garantiert: du gewöhnst dich dran! Inzwischen reibe ich mit dem Öl meine Füße ein, denn wenn man öfter schwimmen geht, macht es die Haut immun (würde ich mal sagen) gegen Fußpilz & Co.

Eben fiel mir das noch ein: https://www.smarticular.net/?x=0&y=0&s=dornwarzen - dort gibts jede Menge natürliche praxisorientierte Tipps! Ich drücke dir die Daumen!!!

Danke fürs Sternchen!

Und gut, dass du "...Erreger von Warzen in die Knie gezwungen werden" nicht wörtlich genommen hast !!!!

Nimm pure Essigessenz, das ist viel effektiver. Die Warzen mit einem in Essigessenz getränkten Pflaster abdecken, täglich wechseln, dabei vorsichtig abgestorbenes Gewebe entfernen, es darf nicht bluten. Warzen schmerzen sehr stark, wenn man sie "verletzt". Die schwarzen Punkte nennt man Warzenauge.

Vielen Dank das werd ich heut gleich mal versuchen :)

Geh zu deinem Haus-Arzt bzw. zu einen Haut-Arzt, eine kleine Spritze zur Betäubung ausschaben fertig. 2 bis 3 Tage eine weiche Einlegsohle in den Schuh, und alles ist vorbei. Mir wurden bereits zwei dieser Warzen entfernt, null Probleme. Meiner Tochter als Kind.

Dornwarzen sind keine Hühneraugen, obwohl sie die gleichen unangenehmen Schmerzen verursachen. Es handelt sich um eine Infektion.

Geh mal zum Onkel Doktor und laß Dir was verschreiben.

Was möchtest Du wissen?