Dehnübungen und Jelqing am Penis - Probleme

7 Antworten

das wird von Mann zu Mann verschieden sein, jeder hat anderes Bindegewebe!

  • Dehnübungen, Ziehen und Gewichte am Penis schädigen die Schwellkörper und führen zu Erektionsproblemen, die leider häufig nicht reversibel sind und Bestand haben. Daher wird von solchen Missbrauchshandlungen am Penis absolut abgeraten.
  • Mit Glück bilden sich die einige der Erektionsprobleme mit der Zeit doch noch zurück.
  • Der Penis kann mit solchen Methoden nicht erfolgreich vergrößert werden, schon gar nicht die Größe im erigierten Zustand, auf die es ja ankommt.

Also ich habs im Oktober 2012 für 2 Wochen täglich gemacht, Dehnen 10min und Jelqing 10min. Dann wieder nur sehr sporadisch und unregelmäßig, und insgesamt eher selten... Vor 4 Monaten habe ich mir eine "Bathmate" gekauft, welche ich vllt 4mal benutzt habe. Bei einer "Session" hatte ich etwas Schmerzen im Glied und es ist sehr leicht blau angelaufen. 2 - 3 insgesamt in den letzen 2 Jahren hatte ich diese roten Pigmente, welche nach 2 Tagen wieder weg waren. Was ist deine Einschätzung? Komm ich wieder auf das Normalniveau zurück wenn ich abwarte, oder ist etwas dauerhaft geschädigt? Du schließt beides ja nicht aus.

@Golentuch
  • Blaue Flecken, also Blutergüsse, sind prinzipiell ein nicht so gutes Zeichen, sondern zeigen echte Schäden an.
  • Es wäre aber vermessen, hier per Ferndiagnose zu prognostizieren, wie sich der Penis zukünftig entwickelt. Sicher ist nach Deiner Beschreibung, dass Schädigungen eingetreten sind, nicht gewiss ist, inwieweit sie verheilen werden und inwieweit sie dauerhaft sein werden.

Sorry, ich möchte da wirklich nicht raten. Beides ist möglich.

ich bin 14 und ich hab es für zwei Wochen und dann unregelmäßig gemacht jetzt kann ich nur noch kurze und schwache erektionen bekommen bleibt das so

@nghcfhvfggfhgd

Es wird sich wohl hoffentlich wieder bessern. Aber prinzipiell ist Jelqing leider schon eine gefährliche, möglicherweise nicht wieder gutzumachende Schädigung.

Mit 14 wächst doch sowieso noch alles und Gedanken über die Penisgröße sind völlig verfrüht.

kann ich irgendetwas tun damit es heilt oder heilt der Körper das von allein

@nghcfhvfggfhgd

Nein, da kannst du leider nichts tun. Einfach schonen!

Ach ja, doch noch ein Tipp: Nur masturbieren, wenn der Penis steif ist. Nicht den halbsteifen Penis auch noch kneten oder massieren.

@Kajjo

ist es schlimm nicht zu mastubieren und werde ich jemals wieder eine harte Erektion bekommen die lange hält ich bin ziemlich verzweifelt.

@nghcfhvfggfhgd

Wie gesagt, abwarten und schonen!

Im Mittelpunkt der Masturbation sollte nicht die körperliche Stimulation stehen, sondern das Kopfkino -- ohne geht kaum etwas. Stelle Dir Szenarien und Situationen vor, die Dich sexuell erregen. Die Gedanken sind frei, nichts ist im Traum verboten. Träume Dich hinein, stell Dir alles detailliert vor, mit wem, wie, wann, warum, mit Liebe oder ohne, was immer dich gerade toll erregt und berühre Dich dann passend dazu. 

Also erst erregt sein, dann masturbieren. 

wenn du mal zum arzt gehst, kann er dir bestimmt tips geben ;-) da musst du dich auch nich schämen ;-)

Lg

Das werd ich machen, gleich am Montag... Hab echt Angst.

Weder Pillen noch pumpen noch dran rum kneten hilft. Das ist nur verarsche. Geh zum Arzt villeicht hast du da was kaputt gemacht

Jelqing, was meinst du damit? Vergrößern kannst du den Penis ohne OP nicht. Geh jetzt lieber mal zur Untersuchung zum Urologen.

Ich glaube das geht auch mit OP nicht. Entweder man hats, oder man hat es nicht. :)

@stern311

OP´s gibt es schon. Sind aber unsicher, risikohaft und teuer. Keinesfalls zu empfehlen.