darf die oma sich fürs enkelkind krank schreiben lassen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein das geht nicht. Da dein Kind ja bei dir versichert ist oder Familienversichert bei dir und deinen Mann, kann sich deine Mutter nicht krank schreiben lassen. Nur du oder dein Mann. Vielleicht hat sie noch resturlaub? Oder kann einen Tag unbezahlten Urlaub nehmen?

Soweit ich weiß, geht das nicht, weil sie ja nicht sorgeberechtigt ist. Warum nimmt sie nicht einfach einen Tag Urlaub?

Wobei ich persönlich sowieso der Meinung bin, dass ein krankes Kind zu seinen Eltern gehört.

deine tochter wird aber bei mit mitkrankenverischert sein und nicht bei deiner oma.

deshalb musst du dich krankschrieben lassen, die pma nimmt einen tag urlaub oder ähnliches.

es ist egal, ob die oma zum ende des jahres aufhört zu arbeiten, das hat nciths damit zu tun.

Ist halt nur doof weils mein erster arbeitstag ist. sieht dann ja echt doof aus für meinen arbeitgeber.

@99999hilfe

du hättest genauso krank sein können.

damit muss ein arbeitgeber rechnen.

Das ist ja eigentlich egal wer dein Kind Betreut haupsache es wird betreut. Das kann auch Oma machen.

Was möchtest Du wissen?