Cannabis Öl gegen aggressiven Hirntumor(glioblastom WHO IV)?

5 Antworten

CBD Öl ist ruhig ein Versuch wert, auch zwecks Bekämpfung von Nebenwirkungen durch die Chemotherapie. Auch wäre evtl die Überlegung wert es mit medizinischen Cannabis zu versuchen, sofern ihr die Ausnahmegenehmigung dafür erhalten.

Mein Vater ist in selber Situation, nur das hier bestrahlt wird. Er hat bereits Cannabis durch einen Vaporizer "probiert", seine Kopfschmerzen waren weg, er hatte mehr appetit, war fröhlicher und gewisse ticks (Nervenschäden) haben sich für gewisse Zeit eingestellt . Da es legal aber nicht zu erwerben ist blieb es nur bei dem Versuch. (Der aber eben auch geholfen hat)

Euch alles gute!! 

Wirksames, also hoch dosiertes, medizinisches Cannabisoel ist in Deutschland illegal. Du muesstest schon eine sehr verlaessliche (!!) auslaendische Quelle finden, bei der du es beschaffst oder es (illegal) selbst herstellen. Anleitungen dazu gibt es im Internet.

Es verschreibt auch kein Arzt. Fallt bitte nicht auf Scharlatane rein. Sie wittern mit wirkungslosem Oel das ganz grosse Geschaeft.

Dem Hanfoel (gilt fuer saemtliche Hanfprodukte), das man in Naturkostladen kaufen kann, enthaelt kein THC, hat also nicht die von dir gewuenschte Wirkung.

Ich wuensche deinem Vater alles erdenklich Gute!

Hallo. Was ich von einem Kreise enger Freunde gehört habe soll es wunder bewirken! Und vorallem ohne Chemische zusatzstoffe. In Deutschland gibt es spezielle Ärzte die sowas in so einem Fall wie bei dir, mit Sicherheit ausstellen. Am besten mal bei einem Doc informieren denn er wird dir auch die genaue Dosierung und Anwendung erklären. Er wird auch mehr Appetit haben als wie wenn er Medikamente nimmt. Wünsche dir und deiner Familie alles Liebe und Gute!

Über gewisse Headshops kann man sich Hanfsamen besorgen.

Meinen Brüder hat geheilt von gehrin Tumor diese wunder mittel.... wer mich kontaktieren will gerne meine email Betelhem.kassa@gmail.com

Was möchtest Du wissen?