BTMGESETZ

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Muhacir

mein Gott, hier wird mal wieder Müll geschrieben, ich fass es nicht!

zu deinem Problem, liebe/r Muhacir:

du benötigst nur ein Attest von dem Arzt der dir das Codein verschrieben hat, das ist alles und das reicht dann auch dem Gutachter bei der MPU!!

du musst nur das Attest abstempeln und unterschreiben lassen!!

schon ist deine Frage beantwortet

und es interessiert auch nicht was du konsumiert hast, deine Frage kann man (wenn man Ahnung hat) auch so beantworten

und was ist , wenn er zur mpu muss , weil er illegal opiate eingenommen hat?dann darf er sich das auch nicht verschreiben lassen , sondern muss ein ersatzmedikament nehmen.

@Rupert90

und was ist , wenn er zur mpu muss , weil er illegal opiate eingenommen hat?

dann hat er ja auch kein Attest und die MPU wird negativ.

wer starke Bronchitis hat ist aber normalerweise in ärztlicher Behandlung

@Rupert90

ich bin nicht scharf auf opiate,ich habe kokain genommen,und bin seit 15 mon clean,ausserdem musste ich codein tropfen nehmen(ungern) sonsten gings richtung pneumomie

Danke erstmal für die Erleichterung,ich habe auf jeden fall vom hausarzt ein attest das ich es nehmen musste,da ansonsten mit bronchitist noch schlimmer wäre

@Muhacir81

danke für den Stern

Falls Du nur wenige Tage Codein genommen hast und die Tropfen auch ärztlich verschrieben worden sind, hast Du keine Probleme. Wenn Du allerdings längere Zeit Codein eingepfiffen hast, kannst Du Dich nach dem Ergebnis Deiner Haar-Analyse von Deinem Lappen verabschieden.

Mal ehrlich: Dein Arzt weiß doch sicher, daß du in einem Abstinezprogramm bist. Dann verschreibt er doch kein Codein. Zumal es genug ebenso wirksame Hustensäfte ohne Codein gibt. Ich behandle Brochitis ohen alles, geht auch. So blöd ist kein Arzt, daß er sowas verschreibt, für einen Patienten wie dich. Oder hast du ihm nix von deinen Drogenproblemen erzählt? Dann bist du der der doofe. Denn, natürlich ist Codein als Opium-Abkömmlingbei einem Drogensreening nachweisbar undjeder Arzt weiß das.

Also, wen willst du hier für dumm verlkaufen? Uns? Deinen Arzt? oder dich?

Dein Arzt weiß doch sicher, daß du in einem Abstinezprogramm bist.

warum sollte das ein Hausarzt denn wissen?

Also, wen willst du hier für dumm verlkaufen? Uns? Deinen Arzt? oder dich?

dumme Frage

@ginatilan

weil man vernünftigerweise sowas seinem Arzt sagt. Es geht ja nicht nur darum, daß es der Arzt verschireben hat, wenn jemand Probleme mit Opiaten hat, macht es ja auch keinen Sinn, ihn mit diesen zu behandeln,das würde ja die Abstinenz unterbrechen und wäre kontrpoduktiv, nicht wahr. Deshalb sagt ein vernünftiger Mensch sowas seinem Arzt.

ja kommt raus.aber bedenke ,für 99% der drogen gibt es arzneimittel in der apotheke mit den selben wirkstoffen in anderer konzentration..aber die sehen alles.

was muss ich jetzt machen,soll ich vom arzt bescheinigen lassen?

@Muhacir81

wenn du mir sagst welche droge du genommen hast kann ich dir weiterhelfen . aber natürlich unterstütze ich dich nicht bei der vertuschung von drogeneinnahme (außer du hast sie viell in holland genommen^^) mach mal butter bei de fische. was musste machen mpu oder was?und was haste genommen wo du schiss hast das es rauskommt und wann?und biste sicher haartest oder urin oder blut?

@Rupert90

steht doch da: Codein, ein Opiumderivat

@bigsur

ja und haste für nen zwanni gekauft oder vom arzt?

@Rupert90

lies doch endlich die Frage!

@bigsur

alter nochmal! du schreibst hier was von wg du hast mit den drogen aufgehört und legal ein medikament bekommen.jetzt frage ich dich welche drogen und wann?wenns dir ums codein mit rezept geht:rezeopt ist rezept und keine droge.und glaube mir ich hatte verlängerte probezeit und 3 schwere verstöße + zwei abgewiesene klagen und auch mpu.

@Rupert90

und wenn du hier fragst und dann nicht klipp und klaar sagst welche drogen du genommen hast , mit was du erwischt wurdest , mal ein feedback , dann kann ich dir hier was vom himmel singen , kannst dich hier beruhigen bis du die antort liest die du willst aber es bringt dir nichts.und glaube mir eins , wenn du denkst du kannst den psyschologen und die labore übergehen , schreibst hier nicht wie genau der sachverhalt ist uns willst nur dumme ja sager dann kannst du deinen führerschei n abschreiben und mit 5000 euro rechnen.wir meines es nur gut zumindest ich.aber ich kann dir doch nicht helfen wenn du mir eckdaten gibst hatee drogenproblem , habe cordtison vom arzt passiert jetzt was

@Rupert90

du bist doch nicht in der 4ten klasse .verhalte dich wie ein erwachsener und gib mal vernünftige eckdaten wie zb ich hatte probleme mit graß , bin auf graß angehalten worden und hatte 3 gramm pepp stecken und hab mir dann cortison verschreiben lassen und jetzt mpu...damit kann man arbeiten!

@Rupert90

und nochwas . der psyschologe ruft deinen zahnarzt kollegen und deine narzt mal ruck zuck an und deine krankenkasse!war bei mir auch so.ich bin mit amphetaminen angehalten worden und bin momentan auf amphetaminen vom psychater die ich legal nehmen darf und ich darf auch auto fahren

@Rupert90

wenn du mir sagst welche droge du genommen hast kann ich dir weiterhelfen

sonst nicht????

dann hast du keine Ahnung von der Materie

was musste machen mpu oder was?

steht doch in den Themen, lesen bildet

und biste sicher haartest oder urin oder blut?

das steht ebenfalls schon in der Frage, und der Fragesteller wird nicht dumm sein um das nicht zu wissen

@Rupert90

und nochwas . der psyschologe ruft deinen zahnarzt kollegen und deine narzt mal ruck zuck an und deine krankenkasse!

das darf er gar nicht

Es ist nicht böse gemeint, aber erkundige dich doch bitte vorher mal genauer, bevor du kpl. falsche Antworten gibst (siehe in den FAQ) - danke.

@ginatilan

und glaubst garnicht was der alles darf.der darf auch sagen : sie können nochmal in 6 monaten kommen und nochmal 500 euro mitbringen.bis dahin bitte kein auto fahren.schönen tag noch

@ginatilan

ja sonst kann man im nicht weiterhelfen.überlege doch mal. jmd der auf opiaten angehalten wird und dadurch seinen führerschein verliert , der darf sich das auch nicht auf umwege verschreiben lassen.anders , wenn er es aus dem grunde verschrieben bekommt , davon loszukommen , zb durch einen psychater.aber ein ersatzmittel zu bekommen , indem man einen arzt , der nichts davon weiß ein rezept für ein solches medikamnet austellen lässt , der fällt in de rmpu durch!

@Rupert90

und wg. haartest frage ich weil ich auch mpu hatte und bei mir war es ein urintest!

@Rupert90

@ Rupert, lieber Ruport

wenn er es aus dem grunde verschrieben bekommt , davon loszukommen ,

er hat es wegen Bronchitis genommen

warum unterstellst du dem Fragesteller dass er es vorsätzlich verschreiben hat lassen?

und glaubst garnicht was der alles darf

im Gegensatz zu dir weiß ich was ein Gutachter alles darf und was nicht!!

zweitens:

warum sollte der Fragesteller 500€ das nächste Mal mitbringen? das wird ihm nichts nützen, da eine MPU mit der Drogenfragestellung 564,54 € kostet

haartest frage ich weil ich auch mpu hatte und bei mir war es ein urintest!

der Fragesteller will im Vorfeld als Abstinenznachweise ein Haartest machen lassen, er sprach nicht von dem Abstinenznachweis am Tage der MPU

ich empfehle dir, die Fragen zuerst gut durchlesen und dann erst antworten

@Rupert90

ich habe kokain genommen und grass,allerdings bin ich seit 30.12.11 clean

@Rupert90

ich lasse es über haaranalyse ,ansonsten muss ich ja 1 jahr urin abgeben

Und wenn,kannst du doch nachweisen woher das kommt.

Ich habe 15 monate nix genommen,bis auf codein tropfen wollte normalerweise in 2 wochen zur mpu

Was möchtest Du wissen?