Bruch des 5. Mittelfußknochens, wie schmerzhaft ist das und wie läuft der Heilungsprozess ab ect.?

2 Antworten

1) Wie lange du im KH bleiben musst, wirst du mit deinem Arzt besprechen. Der Eingriff ist natürlich nicht besonders gross, aber vollambulant ist je nach dem schon etwas mutig. Mit zwei Nächten bist du vermutlich gut bedient, aber wenn du das gar nicht willst, geht's auch mit weniger (oder mehr).

2) Die Schmerzen sollten gut erträglich sein. Für irgendwas gibt's ja auch Schmerzmittel.

Je nach dem, wo der Bruch genau ist und wie man behandelt, gibt's mehr oder weniger lang Entlastung/Teilbelastung mit diesem netten Schuh. Nach ungefähr 6 bis 8 Wochen kann sich spätestens wieder an die Vollbelastung rantasten (inklusive Physio zum Muskelaufbau).

Von den "Unannehmlichkeiten" her wird's ungefähr so wie in den letzten drei Wochen, nur dass du am Anfang noch etwas Wundschmerzen hast. Die Unannehmlichkeiten sind sicher weniger schlimm als wenn man den Knochen einfach so lässt.

Super, vielen dank für deine antwort! Woher weißt du das denn? Kommst du aus dem medizinischen bereich oder hattest du selbst schon damit erfahrung? Auf jeden fall hab ich mich seelisch jetzt schon an das Aufgeben des Laufens und auf de Schmerzen vorbereitet :) Eines würde mich jedoch noch interessieren. Hört sich vlt blöd an, ist aber in meinen augen durchaus wichtig: wenn ich frisch operiert bin, kann ich dann wenns sein muss auf die toilette gehen? Bettpfanne wäre nämlich doch ziemlich grausam und erniedrigend!

@xXlaraleinXx

Ersteres (glücklicherweise).

Ja, natürlich. Wenn es (theoretisch) möglich ist, direkt nach dem Eingriff nach Hause zu gehen, schaffst du's auch im KH aufs Klo.

Hallo xXlaraleinXx,

wie lange bist du damals im KH geblieben?

Ich hatte vor 6 Wochen den Bruch, jetzt am Freitag die OP und liege grad noch im KH, hatte heute Nacht ziemlich schmerzen.

Bei mir musste noch Knochen aus der Ferse entnommen werden, was in den MFK zum auffüllen benutzt wurde.

Wurde bei dir die Schraube wieder raus geholt?

Danke schonmal:)

Was möchtest Du wissen?