Bei Pickeln statt Aspirin vielleicht Ibuprofen drauftun? Darf man das?!

14 Antworten

Du kannst es versuchen, Tablette vermörsern und mit etwas Wasser zu einem Brei rühren. Besser wäre Alcacyl das wirst du wohl auch nicht zu Hause haben. Alle entzündungshemmenden Tabletten mit Salicylsäure sind gut geeignet und bekannt dafür. Der Trick dabei ist etwas Entzündungshemmendes auf die Haut zu bringen, passieren tut nichts, wenn du es mit Ibuprofen versuchst. Von Zahnpasta etc. würde ich abraten.

Ibuprofen sind Tabletten gegen Schmerzen anderer Art..Davon wird der schmerz nicht weg gehen.Aber ich kann dir nen Tipp geben Zahnpasta draufschmieren und am Besten kühlen.

Kind ! Ibuprofen ist ein Schmerzmittel, dass die Muskeln entspannt - also wenn du Regelschmerzen oder so was hast. Wenn der blöde Pickel so schön tief ist kannst du höchstens Ilonabzeß draufmachen. Haben die wenigsten im Haus. Probiers mit Zahnpasta. Das trocknet aus , aber wenn der so unterirdisch tief liegt wirst du einfach Geduld haben müssen und 2 Tage abwarten müssen.

Also das mit den Aspirin oder so habe ich noch nie gehört, nimm lieber eine Entzüdungshemmende Salbe und lass sich das Ding sich erst Mal beruhigen, anders wüsste ich es nicht, klar ist es unangenehm, aber da musst du durch und Finger weg von Tabletten, so ein Blödsinn, wer sagt das? Notfalls hilft auch Bepanthen Salbe zum abheilen.

Hier sieht man mal wieder, dass Leute, die keine Ahnung haben besser den Finger still halten sollten, anstatt irgendeinen Blödsinn zu tippen. Keine Ahnung haben, aber Tipps wie "am besten aufstechen und dran herum drücken" geben. Pfff... Ibuprofen ist unter anderem ein sehr guter Entzündungshemmer. Es ist natürlich kein Wundermittel, lokal, mittels gel (zb voltaren gel oder günstiger, ist aber genau das selbe: diclofenac gel) angewendet hilft es bei großen bzw unterirdischen pickel sehr gut und schnell! Einfach nen Klecks auftragen,nach ein paar Stunden wiederholen und man kann dem Pickel quasi beim Schrumpfen zusehen. Falls er schmerzt lindert daß Gel das natürlich auch, klar, ist ja auch ein Schmerzmittel, wie die Einsteins weiter oben schon erkannt haben. Kanns nur empfehlen. Ps.: Sorry, dass diese Antwort ein paar Jahren zu spät kommt, jedoch zeigt Google den Eintrag immer noch ziemlich weit oben an, sodass dieser Post vielleicht noch immer hilfreich sein kann :)

Was möchtest Du wissen?