Auf meiner Käsepackung steht nur Gouda. Woher weiß ich ob das echter Käse ist oder Analogkäse?

3 Antworten

Wenn "Gouda" draufsteht, DARF es KEIN Analogzeugs sein! Problematisch sind Bezeichnungen wie xxx-Art oder xxx-Geschmack, dann handelt es sich NIE um das Original! Vanille-Geschmack hat mit echter Vanille NICHTS zu tun. Ich rätsele schon lange über Tee mit "Himbeer Sahne Geschmack" in "normalen" Teebeuteln. Das MUSS irgendwelcher Chemiekram sein, weil Sahne üblicherweise flüssig ist.

Wenn da "Käse" draufsteht, und "Gouda", dann ist es auch ganz normaler Käse der Sorte Gouda - das ist einzeln zu deklarieren, guckst Du mal ins LFGB und in die Milch- und Milchprodukte-VO

Genau hingucken empfiehlt sich bei zusammengesetzten Lebensmitteln, bei denen nicht die einzelnen Zutaten deklariert werden, sondern alles, was "die Pizza ausmacht", und natürlich vor allem in Reformhäusern, Veganshops und bei Veggie-Produkten - die sind halt ihrer Bestimmung nach schon "Analog" und werden sehr oft falsch deklariert (zB als "Veganer Käse")

Genau hinsehen empfiehlt sich aber in jedem Fall, vor allem auch, weil die "sprachliche Verwirrung" in der Bevölkerung immer mehr zunimmt, und vor allem Veganer und Vegetarier solche Lebensmittelkonstruktionen ja noch als "positiv" hinstellen - es gibt schon ganze Heerscharen von Leuten, die "Sojamilch" sagen, obwohl das auch nichts anderes ist als pflanzlicher (/Bohnen-)saft, also reine "Analogmilch" ^^

guck mal bei den inhaltsstoffen, wenn da irgendwelche chemischen sachen stehen ist es analog käse ;)

Was möchtest Du wissen?