Wie gesund sind Bananenchips? (u.a. Bananenchips von Rossmann)

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind und bleiben Kalorienbomben. Wenn du jeden Tag 100g davon isst liegt ausserdem der Suchtverdacht sehr nahe.

Zur 1. Sorte "bleib Gesund": das sind ca. knapp 30 % Fett das du nicht brauchst, 18 % Zucker den du nicht brauchst, Aroma von dem du nicht weisst was es ist und das du auch nicht brauchst. Natriumarm - klar! Wie alle Süßigkeiten! Die Lebensmittelindustrie wirbt zur Zeit immer mehr mit den natürlichen Eigenschaften der Rohstoffe, wenn sie sich irgendwie mit Wellnessargumenten vermarkten lassen. Im Aroma kann sich übrigens auch ein Geschmacksverstärker verstecken.

Zur 2. Sorte "Ener Bio": die scheinen etwas weniger gehaltvoll zu sein als die erste Sorte, da sie 13 % mehr Bananen enthalten. Dass Öl und Zucker aus kontrolliertem Anbau sind reduziert lediglich - ja was eigentlich? - es sind ja sowieso Produktauszüge bei denen soweit ich das überblicken kann die Anbauweise nicht wirklich einen Unterschied ausmacht. Der Honig sollte aus kontrolliertem Anbau sein, wobei sich da auch nicht sehr viel an Schadstoffen verstecken kann weil sonst die Bienen eingehen. Hier wird immerhin keine Augenwischerei mit "natriumarm" betrieben und es wird ausserdem konkret gesagt welches Öl verwendet wurde. Daher würd ich mich für diese ehrlichere Marke entscheiden, weil die dort wirklich an Gesundheitsaspekte gedacht haben und das nicht nur vorgeben.

Grundsätzlich sind Bananenchips ein Genussmittel und sollten nicht täglich auf dem Speisezettel stehen. Bananen stopfen und du kannst dir sicher ausrechnen um wie viel wirkungsvoller dann getrocknete Bananen sind. Trink reichlich Wasser dazu! 100g von den Chips liefern ausserdem fast die Energie eines ganzen Mittagessens. Da würde ich das Mittagessen vorziehen wegen der Vielfalt der Vitamine und Mineralstoffe, die ich damit bekomme, sowie der Ballaststoffe, die zudem keine besondere Behandlung durch hohe Wasserzufuhr benötigen.

also ich würde die von "Ener Bio" als gesünder bewerten.

auf keinen fall sollte man so viel davon essen. wenn du also 100g isst dann nimmst laut verpackung 502kcal zu dir. du solltest am Tag als Frau ungefähr 1300kcal und als Mann 1800kcal zu dir nehmen. Wenn du die isst bleibt also nicht mehr viel übrig für anderes Essen.

also ich würde nur ein paar davon am Tag essen.

1300 sind recht wenig für eine Frau die nicht auf diät ist :/

Für die Bananenchips könnte ich auch sterben lol die scheiß Dinger sind echt lecker. Wirklich ungesund sind sie nicht, da gibt es bei weitem schlimmeres Zeug, aber die hauen halt in der Bilanz gut rein. Man muss ja auch keine Cola dazu trinken, wenn die Chips schon so süß sind ... Ich hab mich mal zum Spaß selbst gemästet und die Chips regelmäßig als Zwischenmahlzeit in frischen Quark eingerührt, dazu dann ein Bier getrunken. Nach drei Monaten brauchte ich neue Jeans fg ;-)

Über gesundheitliche Risiken würde ich mir keinen Kopf machen, Deutschland hat ganz strikte Gesetze was auf den Markt darf, schädlich ist das sicher nicht. Ich denke hierbei sollte man vorgehen wie bei anderen Süssigkeiten: In Maßen genießen ist absolut okay. :) 100gr am Tag finde ich vernünftig (muss ja nicht jeden Tag sein)

aber nicht bei dem Fettgehalt! Da kann man ja gleich im McDonald's einziehen....

@fengler

Deswegen ja "in Maßen". Außerdem sind Bananenchips und Cheeseburger noch um Welten auseinander. (Schon allein weil ein Cheeseburger mehr wiegt als 100 Gramm)

@Flarestar

Hi Flarestar; ja In Maßen ist natürlich alles ok, aber der Fragesteller will ja 100g am Tag naschen. Im Vergleich: man soll pro Tag ca. 20g gesättigte Fettsäureneigentlich nicht überschreiten. Das Tütchen Bananechips hat schon 26g! Ein Cheeseburger hat nur 300kcal und 6gr gesättigte Fettsäuren.

das denke ich auch DH

was mich bei der ersten variante stören würde ist der zucker und das aroma!

die "ener bio" find ich nicht schlecht, ist zwar auch zucker drin, aber eben rohrzucker und honig, und vorallem KEINJ aroma!!

ich denke du solltest es damit aber nicht übertreiben, ganz schöne kalorienbombe...jeden tag 100g davon find ich persönlich zuviel!!

Was möchtest Du wissen?