Antibiotikum Tablette - kauen oder zerkleinern? Schlucken geht nicht

5 Antworten

Hallo, es ist kein Problem, Filmtabletten zu zerkauen. Das geht auch mit Antibiotikum. Du darfst nur keine Retardtabletten zerkleinern, da diese sich erst im Darm auflösen! Normale Filmtabletten haben nur einen „Film“ drüber, damit sie nicht so unangenehm schmecken. Ich arbeite in der Apotheke und weiß es genau.

Beim Antibiotikum kann es passieren, dass wenn du sie zerbeißt, das du eine Halsentzündung bekommst. Aber das ist auch nicht weiter schlimm. Wirkstoffe werden zügiger über die Schleimhäute aufgenommen.

Also wie gesagt, bei normalen FILMtabletten ist das völlig in Ordnung!

Lg.

Weder noch !! Lass Dir ein Rezept für Antibiotika SAFT geben....

Du solltest die Filmtablette unzerkleinert mit Flüssigkeit - z.B. Wasser - herunterschlucken, auch wenn's etwas schwer fällt. Sie hat diese Beschichtung ("Film"), um nicht bereits im Magen zersetzt zu weden, sondern erst im Darm. Daher ist es wichtig, dass Du diesen Schutz nicht zerstörst.

Manche Tabletten müssen im Ganzen runter, weil die den Magen heil passieren müssen. Schau in der Beilage nach!

Es gibt ein paar Tricks, wie man Tabletten runterschlucken kann, probier doch mal folgendes: Wasser in den Mund nehmen, Tablette dazu "ins Wasser werfen", schlucken. Dann spürst du gar nicht, dass du eine Tablette im Mund hast.

Kauen würde ich nicht empfehlen, da könnten die Stoffe direkt in die Schleimhäute gelangen (was nicht bei allen Wirkstoffen so von Vorteil ist denke ich). Aber du kannst sie zerkleinern und dann die einzelnen kleinen Stücke versuchen zu schlucken. Geht oft einfacher als eine große riesen Tablette. Manche Tabletten müssen aber im Ganzen im Magen landen! Packunsbeilage am besten vorher lesen.

Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?