Abnehmen? Zunehmen? am besten beides?

8 Antworten

Kraftsport. Aber im Gym, keine sinnlosen Homeworkouts. Geh 3-4 mal die Woche ins Fitnessstudio und trainiere schwer.

Andere Tipps gibt es nicht. Seine Traumfigur nur mit Abnehmen/Zunehmen zu erreichen ohne durch Sport dem Körper überhaupt zu sagen wo er zb ein paar Muskeln aufbauen soll, wird unmöglich sein. Und bevor jetzt kommt: "Ich will aber nicht so viele Msukeln haben, das sieht hässlich aus"... als Frau wird dir das ohne Stoff nicht passieren. Selbst wenn du richtig richtig hart Bodybuilding betreibst, bekommt man als Frau nur moderat viel Muskeln.

Also keine Ausreden mehr. Mach dir einen Vertrag und fang an oder du musst dich eben so akzeptieren wie du bist. Und das schreibe ich dir bewusst.

Sport ist die einzige Lösung.

Sport wollte ich sowieso machen, aber danke für deine Tipps zu dem Thema!

Du solltest zunehmen. Untergewicht (das hast du) ist einfach nicht gesund und macht auf Dauer deinen Körper kaputt.

Du solltest mehr essen, gesund mehr. Gemüse, gutes Fleisch, gute Fette und Kohlenhydrate

Zusätzlich solltest du Sport machen. Dann nimmst du eine gesunde Mischung aus Fett und Muskeln zu. Und Sport wird helfen deine “Problemzonen“ zu ändern.

(Ps gesund wäre ein Gewicht zwischen 59-72kg bei dir)

Wenn du eine weiblichere Figur mit mehr Rundungen bekommen willst, dann solltest du zunehmen. Besonders, da 53 kg ohnehin nicht gerade viel sind. Und wenn dein Bauch dadurch größer wird, ist das auch nicht schlimm. Ehrlich gesagt finde ich ein kleines rundes Kugelbäuchlein bei Frauen sogar ziemlich attraktiv.

Man kann nicht gezielt an den Hüften zunehmen und Bauch hast du ganz bestimmt nicht, mit deinem Gewicht an der Grenze zum untergewicht.

das weiß ich. Doch im Verhältnis zum Rest des Körpers, ja

@Vanessamariee

Nein ! Du entwickelst dich auf eine wahrnehmungsstörung hin wenn du so weiter machst. Das ein Bauch nicht flach wie ein Brett ist, ist normal. Immerhin hast du noch Därme die ihren Platz brauchen.

@maja0403

danke für deine Warnung, aber bei mir ist alles gut. Ich weiß, wo meine Grenzen sind, weshalb ich auch nicht abnehmen will. Bloß wurde ich auch schon von meiner Familie darauf angesprochen und nicht nur ich bin der Meinung

@Vanessamariee

Wenn man eine Wahrnehmungsstörung hat, sind einem Grenzen irgendwann egal. Ich sage auch nicht, dass du eine Wahrnehmungsstörung hast sondern darauf zusteuerst. Und den Spruch bei mir ist alles gut, ist Standard bei Personen, die nichts mehr im Griff haben.

Squats (Kniebeugen) trainieren Po und Hüfte größer. Der größere Pomuskel kann dann auch mehr Fett verbrennen.

Wenn du dich relativ knapp, nicht Zuwenig ernährst, hast du genügend Energie den Po aufzubauen und das Bauchfett abzubauen. Darf ich fragen, wieviel cm deine Taillenweite und deine Hüftweute ist?

Was möchtest Du wissen?