Abends Wasser getrunken und trotzdem zugenommen?!?

5 Antworten

ja, das könnte daran liegen. wenn deine waage allerdings in 500g schritten wiegt, würde ich mir mal überlegen, eine andere zu kaufen ;-) das ist besser. es liegt aber höchstwahrscheinlich wirklich daran, das sich das wasser angelagert hat, im gewebe. hast du nichts gegessen und nur wasser getrunken? ist sehr ungesund. wenn's nicht so ist, sry.

Zweistein, wenn ich mir deine Fragenpalette und vor allem dein Untergewicht anschaue, bin ich mir nicht sicher, ob ich dir darauf antworten möchte. Empfehlen möchte ich dir allemal dich therapieren zu lassen.

Ja wasser macht schwerer aber nicht fetter. Wasser ist sogar sehr gut beim abnehmen. Aber mehr wie 3liter am tag braucht man nicht reinzwingen. Wasser ist gut zum entschlacken und entgiften. Wasser macht auch schöne haut. Also keine Sorge wasser macht net fett

Wasser macht natürlich nicht dick, besitzt jedoch auch ein Gewicht. Bis das sich wieder aus dem Körper entfernt kann es halt ein wenig dauern (du hast uns auch nicht gesagt, ob du morgens schon auf der Toilette warst und selbst dann weißt du nicht, ob das ganze Wasser wieder ausgestoßen wurde). Du nimmst von Wasser nicht zu, da es wenig Kalorien enthält (afaik 0, geschrieben Null), im Gegensatz zu zum Beispiel Fast-Food, oder Brausen. Folglich keine Panik ;) Gruß

ein blick auf dein profil sagt mir, daß deine fragen praktisch alle körperbezogen sind. hör auf dich ständig zu beobachten und dir gedanken über alle möglichen empfindungen zu machen. dein problem ist im kopf und nicht im körper. und schmeiß deine waage weg!

Was möchtest Du wissen?