Zahnbürste verwechselt, muss ich mit Entzündungen rechnen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo.

Also,ich kann verstehn dass dich jetzt ein Ekelgefühl trifft,aber du schreibst,dass es die Zahnbürste von der Freundin deiner Mutter war.

Also,du musst keine Angst haben,dass du mit Entzündungen zu rechnen hast.Was das sonstige beträgt,also wenn die Mutter deiner Freundin nicht an irgend einer ansteckenden Krankheit,leidet ist auch von daher keine Gefahr zu erwarten.

Sollte die Frau jedoch im Augenblick

an einer virus erkrankung leiden,wie Magen und Darm virus oder der Noru virus,nur um ein paar zu nennen,dann würde ich dir als Vorsichtsnahme raten,das bei einem Arzt abklären zu lassen.

Aber ich bin optimistisch dass du nicht erkranken wirst,ist halt ein dummes Gefühl wenn man bemerkt dass einem dieser kleine Missgriff passiert ist.

Du bist damit nicht die einzige der sowas passierte,aber wenn das so gefährlich wäre wenn einem das passiert,glaube ich würde es sehr viele Kranke mehr geben,was ja nicht der Fall ist,und dabei geht kein Tag vorüber wo nicht ein anderer sich die Zähne mit der Zahnbürste von irgend jemand anderem putz,gewollt oder ungewollt.

VLG.HEMELINE

Was möchtest Du wissen?