Wie lange geht es, bis Kirschsteine "verdaut" sind.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kirschkerne werden nicht verbaut, sie werden einfach wieder ausgeschieden. es ist unterschiedlich wie lange es bei jedem einzelnen dauert. man kann aber davon ausgehen, dass der Kern nach spätestens 14 Tagen wieder draußen ist. meistens bemerkt man das nicht mal, da er im kot gebunden ausgeschieden wird. bei einer kleinen Menge ist das auch unbedenklich. aber mehr als 10 Stück sollten es nicht unbedingt sein, denn ab da an beginnt die Gefahr, das sie im Verdauungssystem hängen bleiben und sogar einen Darmverschluss auslösen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sehr verantwortungslos seinem Körper und seiner Gesundheit gegenüber, soviel Kerne zu schlucken. Es können sich einzelne Kerne festsetzen, aber das muss nicht so sein. Sie werden schon wieder kommen, kannst sie ja zählen, bis alle wieder da sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?