Wie lange darf man nach einer Weisheitszahnentfernung nicht schwimmen?

1 Antwort

Wenn es gut verheilt ist und sich der Patient nicht schwach fühlt, genügt nach der OP eine Pause von acht bis zehn Tagen. Da in dieser Frist normalerweise auch die Fäden gezogen werden, kann man ja den Zahnarzt fragen, ob er Schwimmen empfiehlt oder zu einer längeren Schonfrist rät.

Was möchtest Du wissen?