Durch welche Anzeichen äußert sich eine beginnende Thrombose?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das mit der Schwellung ist ein sehr wichtiger Hinweis. Mit Thromboseverdacht sollte man wirklich schleunigst zum Arzt. Der schickt einen dann wahrscheinlich ohnehin in die Klinik.

Was man noch machen kann: wenn man liegt und jemand drückt von unten gegen den Fuß und das tut weh, dann ist das ein Anzeichen für eine Thrombose. Wird in der Klinik auch gemacht, auch wenn es nicht als sicheres Zeichen gilt sagen die meisten Ärzte, dass es sich im Alltag gut verwenden lässt. Dann natürlich gleich zum Arzt, wenn es dann wehtut. Ansonsten kann man kurz warten, ob sich der Schmerz wieder bessert, muss aber besonders auch auf die Atmung achten, denn eine Komplikation einer Beinvenenthrobose ist ja die Lungenembolie.. Schmerzen tief im Bein können leider viele Ursachen haben, aber das ist eine davon.

Was möchtest Du wissen?