Frage von summerlisa, 2.224

Was könnte das sein?? (Hautausschlag)

Hallo, weis vielleicht jemand was das sein könnte? Hab seit ich in Spanien (Anfang September) im Campingurlaub war so einen komischen Ausschlag in meinem Nacken. Unter den Brüsten war auch so ein Ausschlag, der ist aber von selbst weggegangen. Von Brennen bis Jucken kam schon alles vor. Was kann ich dagegen tun? - außer zum Arzt gehen, das werde ich schon tun, falls ich es alleine nicht wegbekomme.

Danke für euren Rat :)

Antwort
von StephanZehnt, 1.932

Hallo Lisa,

das sieht eher nach einem Kontaktekzem aus. Ich würde einmal am Montag in die Apotheke gehen und eine Tube Cortisonsalbe (0,5) besorgen die bekommt man niedrig dosiert rezeptfrei! Ich weis nicht ob Du Dir da in Spanien eine Kette odgl. gekauft hast bzw. ein Kleidungsstück dies ausgelöst hat ....

Wenn die Salbe aus der Apotheke nicht hilft musst Du sowie so zum Arzt (Dermatologe).

VG Stephan

Kommentar von summerlisa ,

Danke für Deine Antwort. Das mit der Kette stimmt, könnte echt sein.

Werd mich auf alle Fälle dann morgen in der Apotheke mal beraten lassen, was denn jetzt nun am Besten ist. :)

Antwort
von Hooks, 1.835

Erreger können nur auf einer gestörten Haut etwas bewirken. Meist ist das ein Mangel an den B-Vitaminen, verursacht durch zuwenig davon oder durch schlechte Aufnahme im Darm oder auch mal durch zuviel Mais.

Probier mal, ob Du durch Einnahme von B-Vitaminen (am besten alle zusammen, die bedingen einander) Besserung erzielst. Ich würde DIr Komplexkapseln von ratiopharm oder Lichtenstein empfehlen, weil die nicht zuviel Niacin haben.

Wenn das nicht reicht, mußt Du Darmbakterien dazu nehmen, um den Darm zu sanieren.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/neurodermitis-selbst-behandeln---hilfe-ist-...

Kommentar von summerlisa ,

Danke für Deine Hilfe;)

Antwort
von Hauskatze19, 1.494

Hallo!

Also wenn ich ehrlich bin würde ich da gar nicht selbst herumexperimentieren und gleich zu einem Hautarzt gehen, damit du das richtige Mittel bekommst!

Alles liebe!

Kommentar von summerlisa ,

Danke für Deine Antwort.. naja werd ich dann wohl mal machen;)

Kommentar von Hauskatze19 ,

Ist wohl am besten ;) Dann hast du gleich Gewissheit ;)

Antwort
von bethmannchen, 1.265

Warst du am/im Meer? Gab es da Quallen? Bei den im September vor Südspanien gesichteten Quallen handelt es sich teilweise um giftige Exemplare.

Mit dem Nesselgift ihrer Tentakel betäuben und töten sie Ihre Beute. Auch unsere Haut reagiert da schon mal ganz heftig.

Antwort
von waldmensch, 1.340

Hallo Summerlisa, Dieser Ausschlag kommt von Eregern die auf der Befindlichen Körperstelle sitzen. Durch schwitzen oder auch durch kratzen ,kratz Du die Erreger immer wieder rein. ( Kratzen erreger unter Fingernägel und damit verteilen)

Ich habe bei ähnlichen Problemen Lotricomb verschrieben bekommen. Kannst auch ein kühlendes Gel verwenden.

Ein Kratzfreies WE

Waldmensch

Kommentar von summerlisa ,

Ebenfalls danke für Deine Antwort, werd mich dann doch mal zu einem Hautarzt begeben, weil dieses Lotricomb z.B. ist ja auch verschreibungspflichtig. Oder kennst Du ein nicht verschreibungspflichtiges Mittel dagegen?

Kommentar von waldmensch ,

Du kannst eventuell auch Bebanthen Augensalbe verwenden. Störe Dich nicht wegen Augensalbe, aber das bekomme ich bei meiner Nasenhöhlen OP auch immer zur Wundheilung. Und die Salbe ist wirklich gut. Schaden tuts auf jeden Fall nicht.

Alles Gute

Waldmensch

Kommentar von summerlisa ,

Danke für Deine Hilfe:)

Kommentar von summerlisa ,

War beim Arzt, ist ein Hautpilz, habe jetzt eine Creme die helfen soll:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community