Wann Traumeel bei Weisheitszähnen?

2 Antworten

Hallo Nina,

meine Mutter nimmt immer die Traumeel Tropfen, die helfen besonders gut, sie schwört darauf. Sie hat viele Jahre als Heilpraktikerin gearbeitet, hat es auch ihren Patienten mit großem Erfolg empfohlen.

 Daher empfehle ich Dir die Tropfen statt der Tabletten zu nehmen.

Außerdem sind die Tropfen mMn nicht homöopatisch, siehe Mengenangabe der wirksamen Inhaltstoffe pro Gramm: 

  • Achillea millefolium (hom./anthr.) (50 mg pro Gramm)
  • Aconitum napellus (hom./anthr.) (100 mg pro Gramm)
  • Arnica montana (hom./anthr.) (50 mg pro Gramm)
  • Atropa belladonna (hom./anthr.) (250 mg pro Gramm)
  • Bellis perennis (hom./anthr.) (20 mg pro Gramm)
  • Calendula officinalis (hom./anthr.) (50 mg pro Gramm)
  • Chamomilla recutita (hom./anthr.) (80 mg pro Gramm)
  • Echinacea angustifolia (hom./anthr.) (20 mg pro Gramm)
  • Echinacea purpurea (hom./anthr.) (20 mg pro Gramm)
  • Hamamelis virginiana (hom./anthr.) (50 mg pro Gramm)
  • Hepar sulfuris (hom./anthr.) (100 mg pro Gramm)
  • Hypericum perforatum (hom./anthr.) (10 mg pro Gramm)
  • Mercurius solubilis Hahnemanni (hom./anthr.) (100 mg pro Gramm)
  • Symphytum (hom./anthr.) (80 mg pro Gramm)  

Das sind somit 980 von 1000mg, also besteht jedes Gramm nahezu vollständig aus Wirkstoffen, das kann man noch lange nicht über jedes Medi berichten. Die fehlenden 20mg dürfte die Trägerflüssigkeit Ethanol sein. 

Viel Erfolg und gutes Gelingen.

Die Tropfen sind genauso homöopathisch und ohne Nachweis einer Wirksamkeit.

Was Du in Deiner Antwort unterschlägst, sind die Verdünnungsgrade.

Im Beipackzettel sind die einsehbar:

http://secured.heel.de/upload/Traumeel\_S\_Mischung\_K\_014495\_04\_PZ\_7\_1563.pdf

Machen wir ein Beispiel, ja?

Du schreibst:

Atropa belladonna (hom./anthr.) (250 mg pro Gramm)

Richtig ist aber laut Beipackzettel:


10 g enthalten: Wirkstoffe: Atropa bella-donna Dil. D4 2,5 g

Das bedeutet:

D4 2,5 g auf 10 g = D4 2500 mg auf 10 g = D4 250 mg pro Gramm = 0,025 mg pro Gramm


Deine Angabe ist schlicht um den Faktor 10 000 falsch! Ähnliches gilt für alle Deine Angaben. Die Tropfen bestehen nicht zu 20 mg pro Gramm aus Ethanol, sondern zum allergrößten Teil.

Und ja, bei selbstlimitierenden Beschwerden macht man mit Placebos keine schlechten Erfahrungen. Das ändert nichts an der Tatsache, dass es Placebos sind.

Grüße

2

Traumeel  und Arnica sind nichts anderes als Placebos. Man muß nur fest daran glauben. Eine erwiesene Wirkung haben diese Mittel nicht.

Besser ist es, Du hältst Dich nach der OP an die Anordnungen des Kieferchirurgen. Vor allen Dingen, die ersten 2 Tage: Kühlen, kühlen, kühlen.
Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?