Von der Treppe gefallen - Knieschmerzen?

3 Antworten

Hallo, wie gehts deinem Knie? Falls du noch immer Schmerzen hast, kannst du dir, wenn die Wunden inzwischen verheilt sind, Quark/Topfen auflegen. Am besten mehrmals täglich. Quark wirkt auf jeden Fall entzündungshemmend und abschwellend. Am einfachsten funktionieren die fertigen Quarkpacks aus der Apotheke. Die brauchst du nur in kaltem Wasser einweichen und mit einer elastischen Binde am Knie befestigen. Dann kannst du auch damit herumlaufen. Selbstverständlich kannst du auch selber Wickel mit Frischquark verwenden, ist halt eine Patzerei aber hilft genauso. Ich hoffe es war keine schlimmere Verletzung. Gute Besserung!

Internetröntgen geht leider nicht und deshalb solltest du einen Arzt aufsuchen. Nur der kann dir sagen, ob es evtl. eine ernsthaftere Verletzung ist oder nicht.

Wenn es nicht nach ein paar Wochen weg geht oder sich bessert bleibt wohl nur der Gang zum Arzt ... röntgen muss dann sein.

Treppe runter gefallen :'(

Hallo meine Lieben :)

Also, es ist so, ich bin gerade eben die Treppe runtergefallen, zumindest die letzten Stufen abgerutscht und mit dem Fuß gegen den Schrank verteilt. Es tat im ersten Moment wirklich furchtbar weh, ich musste richtig die Zähne zusammen beißen, dabei war es gar kein stechender Schmerz (nur vorn an den Zehen) doch er zog sich durch's komplette Bein und ebbt jetzt langsam an. Ich kann auch einigermaßen laufen, aber meine Zehen tun noch ziemlich weh, der Schmerz zieht sich immer noch leicht durchs Bein, bis hin in die Leiste, vor allem am Knie tut es noch weh und wenn ich mein B ein versuche zu strecken, dann fühlt es sich ganz komisch an, als würden die Bänder hinterm Knie drohen zu reißen, so ungefähr fühlt sich das an. Mir ist jetzt auch etwas schwindlig, war es aber vorher auch schon :c

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich, was ich jetzt tun kann? Meinen Fuß kühle ikch mit einem Coolpack, das hilft auch gut, aber die Stelle ums Knie weiß ich nicht ganz zu behandeln. Ich möchte nicht gleich zum Arzt, denn so schlimm ist es ja noch nicht, aber ein bisschen weh tut es schon.

Habt ihr vielleicht einen Tipp? o:

Liebe Grüße

eure Unity <3

...zur Frage

Gibt es schlimme Sachen die nach einem Sturz auf der Treppe am Po passieren können?

Ich bin erst 13 und kenne mich nicht gut aus, und habe sehr Angst. Ich bin heute auf der Treppe 4-5 Stufen runtergefallen. Nur mein Hintern tut wirklich weh. Ich kann mich nicht mit meinem Rücken nach vorne bücken. Bitte hilft mir, ich habe wirklich angst. Der schmerz ist so ziemlich in der Mitte meines Pos. Kann da irgendwas brechen?! Hilfe :( Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Höllische Knieschmerzen ... aber wieso :`(

Ich versuch euch mal zu schildern was das Problem ist, in der Hoffnung, dass ihr mir sagen könnt was meinem Knie eventuell fehlen könnte.

Mein rechtes Knie hat schon immer eine seltsame Stellung ... wenn mein Fuß gerade nach vorne schaut, zeigt meine Kniescheibe etwa 60° nach innen.

Ich bin jetzt 18 und hatte mit 12 einen kleinen Sportunfall (ich weis nicht ob dieser mit den aktuellen Problemen zusammenhängt) jedenfalls bin ich dabei wo runter gesprungen und beim Landen so aufgekommen, dass das Knie stark überstreckt war und das war mit viel Schwung. Musste mich dann erstmal hinsetzen, weil ich nicht auftreten konnte, nach 10 Minuten gings aber wieder und ich habe weiter trainiert. War dann am nächsten Tag beim Arzt weil die Schmerzen schlimmer wurden und der meinte die Innenbänder seien leicht überdehnt gewesen.

Seid 4 Jahren in etwa habe ich immer wieder Schmerzen im rechten Knie, beim Treppensteigen, beim Radfahren, beim Laufen, beim Joggen, beim bergauf / bergab laufen, nach längerem sitzen, ... und eigentlich fast immer nachm Sport (Tanzen, Reiten, Aerobic) und seid einem Jahr ca auch immer wieder mal einfach im Ruhenden Zustand. Die Schmerzen sind stark stechende Schmerzen auf der Knieinnenseite, fühlt sich so an als wären die Schmerzen teilweise unter der Kniescheibe, zum Teil aber auch links neben der Kniescheibe etwas unterhalb. Zudem kommen stechend/drückende Schmerzen an der Knieaußenseite am oberen Eck der Kniescheibe. Es ist immer mal etwas rot und sehr warm, hier und da mal auch etwas geschwollen.

Beim in die Hocke gehen kommt es immer wieder vor, das das Knie etwas blockiert beim wieder hinstellen... das alles ist mit höllischen Schmerzen verbunden. Außerdem hört und spürt man es etwas knirschen wenn ich in die Hocke gehe. Was mir schon öfter passiert ist, wenn ich schnell irgendwohin renne und wo drüber spring oder die Treppe hoch renn weil ich mich beeilen muss, dann macht es teilweise einen komischen Knack, danach kann ich kaum mehr was bewegen, weil strecken und auch mehr anwinkeln vom Knie höllisch weh tut ... des dauert dann einen Moment und langsam gehts wieder.

Ich war in diesen 4 Jahren bei 4 verschiedenen Ärzten ... 3 davon sagten mir das es nix ist oder mit dem Wachstum zusammenhängt. Mein Orthopäde meinte letztes Jahr Herbst da würde die Kniescheibe nicht 100% genau da liegen wo sie liegen sollte. Hatte dann 6 mal KG und ET ..... die Schmerzen wurden aber keineswegs besser sondern schlimmer ... und die Übungen habe ich weiterhin immer wieder gemacht, da ich mir bewusst war, das es eine Weile dauern kann.. Kühlen bringt kaum was ... Schmerztabletten helfen mir bei Schmerzen grundsätzlich nicht, zumindest Ibuprofen und Paracetamol nicht und mehr Ideen hatte ich bisher nicht. Ach ja ... Voltarensalbe und Kytta-Salbe helfen auch nicht.

Was könnte es sein und was empfehlt ihr, habt ihr vielleicht schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht? (Nicht geh zum Arzt - Termin ist schon ausgemacht)

...zur Frage

Sturz auf Rücken

Hallo, ich bin vor ner guten Stunde die letzten paar Stufen meiner Treppe hinunter gefallen/gerutscht und auf dem Rücken aufgekommen. Es tat 2-3 min höllisch weh aber ging dann wieder. Jetzt tut es beim berühren meines Rückens total weh und er ist heiß... geht das schnell wieder vorbei ?

...zur Frage

Knieschmerzen!!! Bin am Verzweifeln??! Was ist das!!! Hilfe??!

Ich habe schon seit mehreren Jahren probleme mit meinem rechten knie. Wenn ich das knie beuge knackst es ziemlich laut und schmerzt manchmal auch. Die Schmerzen kommen und gehen. Nach dem Sport habe ich auch öfters Schmerzen auch während dem Sport. Es kann sein, das ich laufe und es tut nicht weh und Sekunden später kann ich kaum noch stehen. Manchmal gehen die Schmerzen ein paar Minuten machmal halten sie aber auch mehrere Tage an. Die Schmerzen sind meist auf der Innenseite des Knies und/oder unter der Kniescheibe. Der 1. Arzt sagte es könnte ein Meniskusschaden oder Meniskusfehlbildung sein. der 2. ein Band das schnappt der 3. irgendetwas mit knorpel... Manchmal fühlt es sich auch so an als ob Sand im Gelenk wäre. Was kann das sein? Würde mir ein Kinesio Tape helfen gegen die Schmerzen? Was ist das??! Bitte nicht geh zum Arzt denn da war ich schon und die wereen sich nicht einig!!! Ich bin14 und Wachstumsschmerzen könne es nicht sein!!! Das ganze mit den Schmerzen hat angefangen, als ich beim Klettern einmal ausgerutscht bin, da hat es 3x so laut geknackt wie man einen Stock zerbrochen hätte und damals konnte ich kaum laufen. das war ca. vor 3 Jahren

...zur Frage

Schmerzen im Kniegelenk beim beugen

Hallo mein Knie tut seid zwei Tagen beim Beugen weh, beim berühren der stelle allerdings nicht was kann es sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?