verletzung am zahnfleisch?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Huhu lissi2212,

so Zahnfleischgeschichten sind echt immer fies und können arg wehtun! Du Arme.

Bei kleinen Verletzungen und Entzündungen des Zahnfleischs hat bei mir immer ganz gut Pyralvex geholfen. Das ist so ein Rhabarber-Extrakt aus der Apotheke, wirkt desinfizierend und trägt zur Wundheilung bei. Schmeckt nur absolut widerlich, aber da muss man dann durch. ;) Bei mir hat es echt schnell geholfen. Man trägt die Tinktur mit einem kleinen Pinsel auf die entzündeten Stellen auf.

Ansonsten könnte man es auch mit Chlorhexamed Forte versuchen. Das ist eine Mundspülung, die es auch in der Apotheke gibt und die auch gegen Zahnfleischentzündungen wirkt. Die wird auch oft nach Zahnoperationen empfohlen, wenn in der Mundhöhle noch kleine Verletzungen sind und die Keimzahl verringert werden soll, um eine Entzündung zu verhindern.

Was ich außerdem empfehlen kann: Ich habe immer eine kleine Mini-Packung Zahnseide (Reisegröße) aus der Drogerie in der Handtasche für genau solche Fälle. Ich finds nämlich auch äußerst lästig, wenn man was zwischen den Zähnen hat, und mit den Fingernägeln kommt man da oft nicht weiter (oder macht es am Ende noch schlimmer).

So oder so: Gute Besserung! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?