Steißbeinresektion nach "alter" Luxation - wo finde ich einen Chirurgen?

1 Antwort

Hallo KarinaL.,

einen Chirurgen kenn ich nicht, wohl aber eine Osteopathin, die für Dich in Frage käme. Sie hat vor bereits langer Zeit einen Lehrgang absolviert, da war u. a. das luxierte Steissbein ein Thema. Die haben gelernt, wie man ein lux. Steissbein wieder zurechtrückt, also reponiert.

Du hast allerdings geschrieben, dass Du bereits bei verschiedenen Osteopathen warst. Die haben diese Technik nicht versucht, oder haben sie es erfolglos versucht? Ich habe soeben versucht diese Kollegin zu kontaktieren, falls Du Interesse an dieser Reponierung hast, könnte ich Euch verkuppeln. Sie arbeitet allerdings zuletzt hier in Köln. LG

Hallo Winherby,

danke für die schnelle Antwort. Bisher hat mir nur 1 Osteopath angeboten, rektal irgendwelche Bänder drumherum zu dehnen. Im April hab ich wieder einen Termin bei einer Osteopathin, da werde ich die neuen MRT-Ergebnisse nochmal mitnehmen und fragen. Bisher dachte ich immer, das sei zu spät, weil es schon solange her ist. Hab ja auch 3 Meinungen, gebrochen und wieder Knochenhaut drüber, angeborene Fehlstellung und Luxation. Da soll einer noch durchsehen....

Falls ich die Adresse der Kollegin brauche, meld ich mich nochmal, Köln ist zwar immer eine Reise wert aber nicht grad um die Ecke. Trotzdem danke. LG

1

Was möchtest Du wissen?