Steißbeinfistel - muss es operiert werden?

3 Antworten

Hi Tobias,

Eine Steißbeinfistel MUSS operativ behandelt werden da eine Steißbeinfistel nicht von selber verschwindet. Im Gegenteil: Sie wird schlimmer, breitet mehrere Fistelgänge und dann muss mehr Gewebe entnommen werden was bedeutet dass ein größeres Loch vorhanden ist.

Ich würde mich von Meinungen dass man dies mit Heilpraktikermittel oder abwarten in den Griff bekommen kann distanzieren.

Warte nicht zu lange mit der OP, eine Steißbeinfistel kann Gefährlich enden. Auch wenn sie nicht Schmerzt.
Die möglichen folgen sind z.b eine Blutvergiftung oder die Funktionsbeeinträchtigung des Schließmuskel welche zur Stuhlinkontinenz führen kann.

Habe die OP selbst schon hinter mir, die packt man.

Alles Gute!

Wenn du es nicht schon machen lassen hast kann ich dir wirklich nur pit picking in Gelsenkirchen empfehlen.  Ich war selbst vor 2 Tagen dort und bin begeistert!!!

OP Wunde stinkt, ist dort eiter?

Ich wurde vor knapp einen Monat am Steißbeinfistel wegen Steißbeinfistel operiert. Nun habe ich vom Po backen Anfang ca. 5cm runter eine Wunde die ca. 2-3cm zugenäht ist der Rest ist aber offen. Ich trage Einlagen in den Unterhosen da die Wunde sehr viel Flüssigkeit verliert und wasche sie 3 mal täglich aus. Nun hab ich seit zwei Wochen dass die Flüssigkeit in den Einlagen gräulich ist und übel richt. Ist dies Eiter? Oder ist dass complett normal?

...zur Frage

Ist das eine Steißbeinfistel?

Ich habe schmerzen als wäre mein Steißbein prellt. Muss man bei einer Steißbeinfistel eine Operation haben oder geht das von selbst weg. Hab echt Angst war noch nie im Krankenhaus!

Für alle das nicht sehen wollen hier kommt ein Foto!!!!!!

...zur Frage

Kleiner brauner Fleck an der Fußsohle entdeckt!

Hallo. Ich habe vor ein paar Minuten einen kleinen Fleck an meiner Fußsohle entdeckt. Jetzt mache ich mir natürlich Sorgen. Es ist keine abheilende Verletzung, weil ich versucht habe es aufzukratzen. Es ist nicht direkt in der mitte der Fußsohle, sondern eher am Rand. Ich mach mir wirklich Sorgen, denn ich habe im Internet gelesen, dass man ein Mal an der Fußsohle immer entfernen muss. Jetzt habe ich natürlich Angst, dass es vielleicht Hautkrebs ist, oder Hautkrebs werden kann. Ein Bild füge ich hinzu. Was könnte das sein?

Lg.

...zur Frage

Habe heute ein roter großer Fleck unten am Fuß entdeckt siehe Bild was kann das sein ??

Roter großer Fleck unten am rechten Fuß entdeckt was kann das sein ?

...zur Frage

Starke Schmerzen nach Weisheitszahn - OP

Hallo, Vor 9 tagen wurden mir unter Vollnarkose allevier wWeisheitszähne heraus operiert. Die oberen whz waren schon draussen und konnten leicht gezogen werden. Die unteren whz lagen schief unter dem Zahnfleisch, so als ob sie zur Seite schauen. Diese beiden wurden zertrümmert und heraus geholt. Dabei hat der zahnchirurg auf beiden seiten meine wangeninnenseite mit aufgeschnitten und wie einen Lappen umgelegt damit er an die verborgenen Zähne kam. Nach der OP hatte ich starke Halsschmerzen und musste zwei tage lang husten weil der hals so trocken war... aehnlich wie ein reizhusten wo bei jedem atemzug die augen traenen... was wohl vom tubus kam ( ein guter narkosearzt kann das bestimmt so, das man keine Beschwerden nach der op hat). Nach der OP bekam ich unten drenagen die in antibiotika getränkt waren die am nächsten Tag wieder entfernt wurden. Ich habe an dem abend nach der OP eine antibiotikatablette genommen und anschließend 3tage lang drei mal täglich Antibiotika ( amoxicillin al 1000) genommen. Bis heute habe ich starke Kieferschmerzen und alle Zähne vor allem die Backenzähne tun sehr weh. Hinzu kommt ein leichter kaum spürbarer Druck/schmerz im Ohr und dauern Kopfschmerzen aehnlich einer Migräne. Seit der op nehme ich täglich 2-4 schmerztabletten am tag. 6 Tage nach der op wurden mir die Fäden gezogen und alles sieht gut aus. Ist das normal das ich noch so starke schmerzen habe? Sorry für den langen Text und die vielen tipfehler bin mit dem Handy on. Ich hatte eine mittel starke Schwellung an der Wange die aber zu 95% wieder weg ist und den Mund bekomme ich auch wieder weiter auf.

...zur Frage

Belegte Zunge was könnte das sein?

Hey Leute,

Ich bin 18 Jahre alt und habe seit längerem eine weiß belegte Zunge. Leider habe ich dabei auch schlechten Atem. Putze 3 mal am Tag meine Zähne, war auch schon beim Zahnarzt, meine Zähne sind alle in Ordung.

Woran könnte das liegen? Bild füge ich bei..

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?