Sportbefreiung?

3 Antworten

Es hat sich geklärt. Ich habe nämlich mit meinen Lehrern gesprochen. Es wäre nicht für immer gewesen 🤦🏽‍♀️ wenn denn nur für diese Woche, da ich am Wochenende einen Termin beim Piercer habe. Und natürlich weiß ich, dass ich später in meinem Berufsleben auch nicht so handeln kann, ich bin ja nicht komplett bescheuert. Rein theoretisch habe ich sogar sehr Lust auf den Sportunterricht, aber da mein Helix nicht komplett abgeheilt ist, durfte ich nicht mitmachen. Und wenn ich einen Volleyball dagegen bekomme habe ich die A****karte.

Und nein, ich bin nicht zum Arzt gegangen!

Wie dem auch sei, danke für die "hilfreichen" Antworten. LG

Wieso brauchst du deshalb eine Sportbefreiung? Und für immer oder was?

Natürlich muss der Arzt dich sehen, die Helferinnen kommen in Teufel‘s Küche, wenn die das einfach so ausstellen.

Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass du wegen dieses Privatvergnügens ein Attest bekommst...

Was möchtest Du wissen?