Speiseröhrenentzündung und Mandelsteine

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Thomas 132!

Ein schlauer Mensch hat einmal gesagt: Wenn Ihr Arzt nicht mehr weiter weiß, dann sollten Sie sich überlegen, ob Sie beim richtigen Arzt sind!

Insofern würde ich einen Arztwechsel vorschlagen. Durch den Pulverinhalator können besonders leicht Pilzinfektionen im Rachen ausgelöst werden. Daher ist es gerade dabei ganz besonders wichtig, nach dem Inhalieren des Pulvers den Mund gründlich auszuspülen und das Wasser dann auch auszuspucken (nicht schlucken!). Wegen Deiner Magenprobleme schau Dir mal diesen Tipp genau an. Vielleicht findest Du Dich ja dort auch wieder.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/reflux---zwerchfellbruch---schaeden-trotz-guter-medikamente

Alles Gute und baldige Besserung wünscht walesca

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Es freut mich ganz besonders, dass ich Dir mit dieser Antwort weiterhelfen konnte. Vielleicht konnte ich Dir ja auch einen ganz neuen Therapie-Ansatz aufzeigen, mit dem ich selbst positive Erfahrung gemacht habe. LG

0
@walesca

Hatte vor Kurzem meine letzte untersuchung und der artzt meinte das alles sauber ist. Mein asma pulver hat geholfen. Also is es doch eine Allergie. Das Ergebnis bekomm ich nächste Woche gesagt. Bin mal gespannt was für eine Allergie das ist . Hab schon bisschen was gelesen über Speiseröhren Allergie.

Eosinophile Ösophagitis.

Vielleicht weis du ja wie eine Therapie gegen sowas abläuft? Ich danke dir

0

Was möchtest Du wissen?