Sind Schnittblumen ungesund im Schlafzimmer?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwar fand ich gerade wieder folgende Aussage:

"Topfpflanzen, aber auch Schnittblumen, produzieren zwar bei Tageslicht Sauerstoff, den wir alle zum Atmen brauchen, bei Dunkelheit jedoch stellen sie die Sauerstoffproduktion ein und verströmen statt dessen ungesundes Kohlendioxid."

http://www.medizin.de/aktuelles/gesundheit/gesund-schlafen-tipps-fuer-einen-erholsamen-schlaf.html

Trotzdem halte ich das für ziemlich übertrieben. Wenn es sich nicht um stark duftende Schnittblumen handelt, die den Schlaf beeinträchtigen könnten, gehe ich davon aus, daß so ein paar Stengel im gut gelüfteten (!) Schlafzimmer mich nicht umbringen. Gleiches gilt für ein paar Pflanzen auf der Fensterbank!

Was möchtest Du wissen?