piercing im ohr

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ja das ist normal.

Leider können wir es nicht sehn....also würde ich vermuten das es eine ader ist,die man wegen der reizung jetzt mehr sieht.

Hallo, grundsätzlich ist es nicht ungewöhnlich, wenn die Umgebung eines frischen Piercings stärker durchblutet ist um die Wundheilung voran zu treiben... 

Das kann auch dazu führen, daß man sonst unauffällige Äderchen deutlich sieht...  

Allerdings ist es nicht normal, daß es sehr weh tut und auch noch  angeschwollen ist - daher solltest du wohl dringend mal deinen Piercer zur Kontrolle aufsuchen - und falls der das so normal findet ggfs auch einen anderen Piercer....

Wer blöd aussehen will, muss halt leiden. De gustibus non est disputandum !

Mehr fällt mir zum Thema Selbstverstümmelung momentan nicht ein.

Was möchtest Du wissen?