Neues Nasenpiercing-Schwimmen und Sauna

3 Antworten

Ich würde noch ein oder zwei Wochen warten, bis die Wunde richtig gut abgeheilt ist. Ein Nasenpiercing stellt ja eine Hautverletzung dar und ist letztendlich eine kleine Wunde und kann sich vielleicht auch noch nach einer Woche entzünden. Sicherheitshalber kannst du noch einmal im Piercingstudio nachfragen. Die Leute dort haben doch Erfahrung damit.

In der Sauna schwitzt man ja bekanntlich sehr. Es werden Giftstoffe ausgeschiwtzt, welche in die Wunde fliessen können. Ich würde erstmal davon abraten. Bin allerdings kein Fachmann.

Nach zwei Wochen müsstest du auf der sicheren Seite sein, wenn nicht irgendwelche Heilungsstörungen auftreten!

Lymphknoten am Tragus geschwollen weil ich zu viel da "rumgefummelt" habe? (Piercing)

Hallo, ich habe seit etwa 5 monaten ein Traguspiercing. Das wurde auch entsprechend gepflegt und ist eigentlich gut verheilt. Nun hab ich aber hin und wieder das gefühl, dass der tragus an der seite hin und wieder stärker geschwollen ist und gerade hatte ich unbewusst ziemlich an dem tragus rumgefummelt (nicht am piercing) ich hab glaube unbewusst an was rumgekratzt, plötzlich hat es nur wie "plop" gemacht und ich hab ne rießen beule da :O das macht mir jetzt ganz schön schiss, weil mein erster gedanke eiter war, aber wo soll der so plötzlich herkommen? zumal es immer wieder weg war. schmerzen hab ich keine. hab dann noch gelesen, dass da ein lymphknoten liegt. ich werd morgen natürlich zum arzt gehen, wenn das dann noch so ist, aber wäre toll, wenn jemand um diese späte zeit was da drüber wüsste, die beule ist schon beunruhgend :S

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?