Mein Sohn ist scharfen Senf

4 Antworten

Ich glaube, dass Kinder instinktiv merken, wenn sie ein Lebensmittel nicht vertragen. Und fünf Jahre ist doch nicht mehr so klein. Einfach mal machen lassen ...

Ich habe einen Artikel über scharfes Essen gefunden, in dem berichtet wird, dass scharfes Essen Erkältungen vorbeugen und vor Magen-Darm-Erkrankungen schützen. Es wird gesagt, dass auch Kinder scharf essen dürfen, solange sie langsam dran gewöhnt werden, sonst kann die Schärfe zu Übelkeit oder Schädigung der Magenschleimhaut führen. Da dein Kleiner auf Senft "steht", ist es gesund und bestimmt nicht schädlich.

den ganzen Artikel unter: http://lifestyle.t-online.de/gesunde-ernaehrung-scharfes-essen-staerkt-immunsystem/id_16429154/index

Danke das wollte ich wissen ! Ich hatte nur bedenken das der Senf evtl.die Mundschleimhaut angreift und Rötungen verursacht.

1

Wenn es ihm schmeckt. Er wird es woll nicht täglich essen...

Es soll natürlich isst heißen :-)

Was möchtest Du wissen?