Maxim Lzz Pille vergessen sex Blutung?

1 Antwort

Eine Periode kannst du mit der Pille nicht mehr bekommen.

da ich dachte, dass ich die Pille nach dem Einnahmefehler wieder 7 Tage pünktlich genommen habe und das dann ja kein Problem ist

Verstehe ich nicht. Vorher hast du also gedacht, dass du nicht geschützt wärst und hattest trotzdem ohne Kondom Sex?

Könnte ich schwanger sein

Nein. Du warst, bis jetzt, jederzeit normal geschützt.

Ja wenn man die Pille nach einem Einnahmefehler wieder 7 Tage nimmt, ist man wieder komplett geschützt, laut Internet. 

Also war ich doch geschützt laut deiner Aussage?

0
@looovey

Ja wenn man die Pille nach einem Einnahmefehler wieder 7 Tage nimmt, ist man wieder komplett geschützt, laut Internet. 

Aber doch nur, wenn man vorher den Schutz verloren hat. :-/

0
@DerGast

Ja also: 

Ich war die ganze Zeit geschützt ?

0
@looovey

Ich wüsste nicht, wann du deinen Schutz verloren haben solltest.

Wieso denkst du es?

0
@DerGast

Ja weil ich doch eine zu spät genommen habe 

0
@looovey

Das macht doch im LZZ nichts. Müsstest du doch wissen, wenn du ihn betreibst.

Dann bleibt die Frage, wieso du trotzdem ohne Kondom Sex hattest, wenn du davon ausgegangen bist ungeschützt zu sein.

0
@DerGast

Ja weil wenn ich ungeschützt gewesen wäre wegen der einen pille habe ich ja eine Woche lang immer pünktlich genommen habe , damit der Schutz wieder da ist, da ich ja davon ausgegangen bin, der Schutz wäre weg


Aber warum hatte ich dann eine Blutung? 

0
@looovey

Es geht hierum:

Am Samstag 23 September habe ich vergessen die zu nehmen und hatte Geschlechtsverkehr ohne Kondom

Da gab es Sex ohne zusätzliche Verhütung, obwohl du davon ausgegangen bist, ungeschützt zu sein. Das verstehe ich eben nicht.

Blutungen können immer mal auftreten. Das ist eine Nebenwirkung der Pille und/oder des Vergessers.

0
@DerGast

Der Sex war am frühen Abend und ich habe die Pille um 21 Uhr vergessen 

0
@looovey

Dafür hätte es ja Notfallverhütung gegeben. :D

Aber du hattest ja Glück und gar keinen Schutzverlust.

0

Pille zweimal vergessen oder einmal?

Guten Tag,

normaler Weise nehme ich die Pille abends. Am Freitagabend habe ich die Pille leider vergessen und dann am nächsten Tag (Samstag) um 16.00 Uhr nachgenommen. Dummerweise habe ich sie dann erneut vergessen am Samstagabend zu nehmen und habe sie dann heute (Sonntag) wieder gegen 16.00 Uhr genommen. Ich befinde mich in der zweiten Einnahmewoche, in der es ja "okay" ist die Pille einmal zu vergessen, ohne den Schutz der Pille zu verlieren. Handelt es sich also nun um eine oder zwei fehlende Einnahmen, oder ist das zweite Vergessen der Pille "nicht schlimm", da zwischen der Einnahme beider Pillen (Samstag und Sonntag) nur rund 24 Stunden lagen?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

pille 3.Woche durchfall

Hallo, Ich habe gestern um 19 uhr die Pille (maxim) genommen und gegen 21 uhr durchfall bekommen nun habe ich aber keine nachgenommen und heute ganz normal wieder um 19 uhr die Pille genommen. Mir ist klar das das wohl nicht der richtige Weg war, ich hab in dem Moment aber nicht drüber nachgedacht. Meine Frage ist nun wie lange dauert es bis ich wieder geschützt bin? Diesen Samstag ist der letzte Einnahmetag.

...zur Frage

starke menstrationsbeschwerden, pille wechseln?

hallo ich nehme seit ca. anfang des jahres die pille maxim. ich habe starke regelschmerzen und blutungen (gut eine woche lang), die maxim sollte dies reduzieren. leider schwankt die "wirkung" sehr stark und ich überlege, zu wechseln bzw. abzusetzen. allerdings graut mir dann vor den üblichen menstruationsbeschwerden bzw. der hormonumstellung.

daher erbitte ich euren rat: - 1.einnahmezyklus: leichte blutung in der einnahmepause, kaum schmerzen -2.zyklus:schmierblutungen und starke, klumpige blutung und schmerzen in der pause (wie ohne pille) -dann umstieg auf langzeitzyklus (hat mir mein gynäkologe geraten, weil es dann weniger stark bluten sollte: 3 blister durchgenommen: keine(!) zwischenblutungen die ganzen 9 wochen und in der pause nur leichte blutung (so sollte es sein!) - wieder langzeitzyklus, allerdings vor ende des blisters bereits starke zwischenblutung mit mäßigem schmerzen, daher pause schon nach 2 blistern mit starker schmerzhafter blutung -1. einnahmezyklus mit einnahmefehler (pille ende 2.woche vergessen ohne nachgeholt, hatte in der zeit keinen sex)--> brachte starke zwischenblutung (über eine woche) mit mittleren schmerzen, dann pillenpause nach diesem blister : jetzt aktuell wieder starke, klumpige blutung (also jetzt schon fast 2 wochen mehr oder minder am stück dieses geblute!)

zwischendurch auch hartnäckigen vaginalpilz (hatte ich sonst nur einmal vor jahren)

vertrage ich die pille nicht? oder vertrage ich nur den langzeitzyklus nicht? mit was für beschwerden muss ich rechnen, wenn ich jetzt auf die pille absetze?

hat jemand tipps für mich? :(

danke!

...zur Frage

seit knapp 4 Wochen tägliche Übelkeit

hallo, ich weiß so langsam keinen Rat mehr, daher hoffe ich das hier noch irgendjemand eine Idee hat: Mitte Januar bekam ich eine Unterspritzung (OS-Muskulatur) am selben Abend bekam ich Nierenschmerzen, Kreislaufprobleme, Übelkeit und Erbrechen. Bin am nächsten Tag zum Hausarzt. Diagnose: schwere allergische Reaktion. bekam dort die nächste spritze. 2tage später waren alle Beschwerden verschwunden bis auf die Nierenschmerzen und Übelkeit. habe das die nächsten 2Wochen weiterhin auf die allergische Reaktion geschoben bis ich doch wieder zum Arzt bin. Neue Diagnose: Nieren-Becken-Entzündung, 5Tage Antibiotika. die letzte Antibiotika Einnahme ist jetzt knapp 2 Wochen her. Nierenschmerzen weg, Übelkeit bleibt. Hausarzt findet nix konnte mir nur sagen das die Entzündung weg ist. Dachte schon an Schwangerschaft - Test negativ. hätte mich auch gewundert da ich meine Pille im Langzeitzyklus nehme... doch durch das Antibiotika und das Erbrechen wär es ja möglich gewesen. bin mit meinem Latein am Ende... hoffe das mir hier jemand helfen kann.

entschuldigt bitte die länge meines Textes... lg :)

...zur Frage

Frage über Pilleneinnahme im Langzeitzyklus

Hallo! :) ich habe eine Frage an euch :) Am Montag hatte ich 2 mal Durchfall, habe da auch 2 Pillen nachgenommem weil nach der ersten die ich nachgenommen habe erneut Durchfall hatte, Dienstag nicht mehr, Mittwoch auch nicht und Donnerstag hatte ich wieder einmaligen Durchfall. Da am Montag und am Donnerstag der Durchfall nach ca 3 Stunden nach der Pilleneinnahme kam, habe ich immer eine Pille nachgenommen. Am Dienstag & Mittwoch hatte ich höchstens flüssigeren Stuhl als sonst aber kein Durchfall, schon gar nicht nach Pilleneinnahme. Ich befinde mich übrigens im Langzeitzyklus und bin ab heute in Woche 5 und nehme heute Abend die 7. Pille ein. Würde jetzt gerne wissen wollen ob ich noch normal geschützt bin? Da im Langzeitzyklus eine Pille vergessen werden darf, was ja nicht passiert ist und ich jedes mal nach Durchfall eine Pille nachgenommen habe, sollte ja der Schutz noch da sein oder was meint ihr? Außerdem würde ich gerne wissen ob ich nach der 2 Pille die ich am Montag nachgenommen habe ( bzw. Dienstagmorgen um 9.55 Uhr ) etwas ausmacht da ich die Pille am Sonntag um 21 Uhr eingenommen habe. Nehme die Pille normalerweise immer zwischen 21 & 23 uhr ein. Grüße! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?