Komischer Schmerz über den rechten Rippen..

3 Antworten

Ich denke mal, dass sich bei dieser Haltung bei dir etwas einklemmt. Mir passiert etwas ähnliches, wenn ich mich bücke oder tief nach unten gehe und nicht richtig atme. Achte mal beim Spülen auf deine Haltung und deinen Atem. Atme in den Bauch hinein und ziehe ihn noch etwas bis unter die Achsel, dann beim Ausatmen die Luft durch die leichtgeöffneten Lippen auslassen und den Bauch nach innenziehen. Wenn es trotzdem wieder auftreten sollte, dann lege deine Hände auf die Stelle und atme tief ein und ganz langsam aus, als würde die Luft allein entweichen. Manchmal hilft es auch ein paar Schlucke Wasser zu trinken.

Hallo, was Du hier beschreibst, hört sich an wie ein Krampf des Zwerchfells. Beobachte mal bei Dir selbst, ob Du sehr verkrampft am Spülbecken stehst, wahrscheinlich ist es zu niedrig. Achte auf Deine Atmung, wenn Du Dich für längere Zeit nach vorne beugst. Ansonsten käme noch in Frage, dass durch eine verkrampfte Körperhaltung ab und zu mal ein Nerv gequetscht wird. lg Gerda

Das das zu niedrig ist , da kannst du aber für - wenn ich gerade stehe get mir das so bis etwas über das obere Drittel der Oberschenkel. Entsprechend sind auch die Arme zu kurz - und jedesmal ist die Hose nass ;-))

Ich stell oft eine große Pfanne oben drauf und spül kleinzeug da drin...

0

Das kann ein verkrampfen von Muskeln sein (erklärbar wenn du auch sonst oft und lange krumm sitzt nach vorne geneigt), es kann ein eingeklemmter Nerv sein (Wirbelsäule) oder aber es könnten auch die Faszien im Bauchbereich sein (dann trifft wohl als Ursache eine krumme Haltung auch ein).

Kenne den Schmerz. Bei mir waren es laut Osteopath die Faszien im Bauchbereich.

Was möchtest Du wissen?