Knieprothese?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Halli Hallo,

Leider können die Gründe für Schmerzen sehr vielfältig sein und müssen demnach individuell abgeklärt werden.
Unter anderem können z.B. Phantomschmerzen, eine Fehlstellung, Allergien, chronische Entzündungen etc. pp.
Sofern dein Arzt dir nicht weiterhelfen kann solltest du dich an einen anderen orthopädischen Chirurgen wenden.
Hier noch ein paar infos:
https://www.kniedoktor.ch/deutsch/aus-unserer-forschung/publikationen/
Bitte lass uns wissen woran es lag.

Liebe Grüße & gute Besserung

Ich würde dir auch empfehlen, bei einem Spezialisten eine zweite Meinung einzuholen.

Um die Schmerzen durch die Entzündungen zu lindern, könntest du versuchen, dein Knie in Quark zu packen. Mach mehrmals täglich für mindestens 30 Minuten Quarkumschläge, das ist ein altes Hausmittel, wirkt aber Wunder. Quark wirkt entzündungshemmend und abschwellend und der kühlende Wickel ist sehr angenehm.

Wenn du die Patzerei nicht magst, kannst du dir fertige Quarkkompressen besorgen (Quarkpack). Die musst du nur in kaltem Wasser einweichen und kannst sie auflegen. Ich hab mir bei meiner Knieverletzung gleich mehrere Kompressen eingeweicht und für den Tag über im Kühlschrank in einer Plastikdose aufbewahrt. Dann sind sie immer griffbereit und man wendet sie auch wirklich an. Ist halt eine relativ teure Angelegenheit. Gibts in jeder Apo und auch online.

Wünsche dir gute Besserung!

Eine Kniegelenkentzündung nach Operation kann hochgefährlich sein. Du musst dringend zum Arzt. Wenn da ein Keim drin sein sollte, kann das Übel enden

Was möchtest Du wissen?