Kann man einen Pilz am Penis mit Schüssler-Salzen behandeln?

1 Antwort

Die Pilzimfektion, sofern diese auch nachgewiesen ist, würde ich mit einem entsprechendem Medikament gegen Pilzinfektion, in diesem Fall Salbe behandeln. Die Wirkung von Schüßlersalze ist nicht eindeutig belegt.

Stuhlprobe---> pilz!?

Hallo :)

Ich war heute beim arzt, weil ih einen fleck am bauch habe. mein arzt meinte es könnte ein pilz sein und hat mir eine creme aufgeschreben. außerdem soll ich am dienstag morgen eine stuhlprobe abgeben. ich halle als säuglinge schon mal probleme mit einem darmpilz. Ich kann mich nicht mehr erinnern aber den geschichten meiner mutter zufolge, muss es ziemlich schlimm gewesen sein. Ich mach mir sorgen und habe angst.

Außerdem mache ich mir gedanken darüber, was ist, wenn ich am dienstag morgen nicht auf die toilette muss!?!

Und ich habe angst das mein arzt irgendetwas in meinem stuhl entdeckt, von dem ich bis jetzt auhc noch nichts wusste. Ich macge mir beispielsweise sorgen, das ich einen wurm habe und nichts davon bemerkt habe. (wegen meiner haustiere und kleinen geschwistern) das wäre mir dann doch sehr peinlich!

Danke im voraus für eure Hilfe!!

LG Mirosmaus

...zur Frage

Wann sollte Nagelpilz innerlich behandelt werden?

Bislang ging ich davon aus, dass ein Nagelpilz ausschließlich äüßerlich mittels Salbe oder Gel behandelt wird. Nun hörte ich, es gäbe auch die Alternative der inneren Anwendung. Wie ist denn da die Wirkweise und wann greift man zu dieser Therapieform?

...zur Frage

Pilz kommt wieder ?

Meine Freundin und ich hatten einen Pilz im Genitalbereich. Beide zum Arzt. Ich (Männlich) habe eine Creme bekommen, sie (Weiblich) Creme + Tabletten zum einführen. Monate später merke ich, dass ich schonwieder eine kleine Stelle mit einer Rötung am Glied habe. Nehme also die Creme und creme ihn wieder ein. Leider hatte ich das zu spät bemerkt und meine Freundin hat sich auch angesteckt. Bei mir ging es wieder weg, bei ihr nicht so leicht, sie ist nochmal zum Arzt und dieser hat ihrer eine andere Creme gegeben. Bei beiden weg. Nun nach ca. 1-2 Wochen habe ich schonwieder eine rote Stelle wie beim ersten und zweiten mal der Pilzinfektion. Bin gerade wieder am verwenden der Creme. Sollte ich abwarten ob es weggeht oder jetzt schon zum Arzt ? Wie einige sicher wissen ist es nicht so angenehm zum Arzt zu gehen und ich würde es deswegen versuchen erstmal mit der Creme wieder zu beseitigen. Was empfehlt ihr ?

Creme= Mykohaug C

...zur Frage

Wie erkennt man, dass man einen Pilz im Körper hat?

Hallo, vor einiger Zeit wurde festgestellt, dass in der Wohnung von meinem Freund Schimmel ist, wird ständig weg gemacht, kommt immer wieder......woran erkennt man, dass man einen Pilz im Körper hat.......

...zur Frage

Hautkrankheit, rote Flecken am Bein?

Im Januar entdeckte ich einen rötlichen Fleck an meinem rechten Bein. Erst mal habe ich mir keine Gedanken gemacht und abgewartet. Über einen Zeitraum von vier Monaten ist nichts weiter passiert. Jetzt plötzlich seit 4 Wochen fangen auf beiden Seiten an sich rote flecken auszubreiten. Sporadisch für mich ohne System. Mal kleiner mal größer. Einer der flecken der ersten Stunde hat begonnen sich am rand weißlich zu verfärben. Das war der Anlass einen Hautarzt / Dermatologen aufzusuchen. Um ehrlich zu sein waren es zwei. Beide schienen ratlos. Der eine wollte es mit Laser beschießen um abzuwarten was passiert. (habe ich nicht zugestimmt - Geldmacherei) Der andere hat eine punktuelle Vereisung empfohlen. Das habe ich an besagtem Fleck der ersten Stunde auch machen lassen. Bis dato (3 Wochen) keine Veränderung. Ich habe keine Krankheiten, Allergien, gesundheitliche Probleme. Ich nehme keine Medikamente, normale Figur. nichts auffälliges...kein Rauchen, kein Alkohol...kein Zeckenbiss oder ähnliches...Ich bin wirklich ratlos und habe bedenken was das wohl sein kann. Vor allem wie gehts das weiter? Bisher nur an meinen Wadenbeinen. Gehts dann zu den Oberschenkeln oder ganzer Körper? Ich bin beunruhigt. Hat jemand von Euch eine Idee? Lösung? Vorschlag?

...zur Frage

Warum vertrage ich die Schüsslersalze nichtmehr?

Hallo, ich bin eigentlich ein großer Fan von Schüsslersalze. Seid einpaar Jahren bin ich in die Wechseljahre. Über ein Jahr habe ich mich mit Schüsslersalze behandelt, hat wunderbar funktioniert. Jetzt die letzten zwei Jahre bekomme sehr starke Hitzewallungen darauf. Das ist bei Kräuer bzw. wie Brennessel oder Salbei usw. genauso, mein Körper reagiert sehr dagegen. Warum ???? Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?