Ist das eine Krampfader am Po?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das könnten Hämorrhoiden sein. Diese sollte man auf jeden Fall ernst nehmen und sich darum kümmern. Wenn man dies nicht tut und die Hämorrhoiden größer werden kann es richtig unangenehm und schmerzhaft werden. Einer der Hauptgründe für Hämorrhoiden sind Verstopfungen. Diese sorgen dafür, dass beim Stuhlgang stark gepresst werden muss, was eine Vergrößerung der Hämorrhoiden zur Folge haben kann. Alle Informationen zum Thema findest du auf http://www.haemoriden.net/

Diese Krampfadern nennt man Hämorrhoiden. Sie sind oft schmerzlos, können aber auch jucken, bluten oder weh tun. Manchmal, aber wirklich nicht oft, müssen sie operativ entfernt oder verödet werden. Meistens jedoch kann man sie mit entsprechender Ernährung in Schach halten. Solange du nichts spürst, brauchst du nichts zu unternehmen, aussser in deiner Ernährung darauf zu achten, dass du ab sofort mehr Ballaststoffe zu dir nimmst.

Krampfader durchs Joggen

Ich bin gerade mal Mitte 20 und habe gestern an meiner linken Wade eine kleine Krampfader entdeckt. Meine Mutter meinte direkt, dass sie bestimmt vom vielen Sport (Joggen) kommt, den ich fast täglich treibe. Kann das sein? Ich dachte, Sport ist gerade gut für die Gefäße und die Durchblutung?!

...zur Frage

Sturz auf den Po: Soll ich zum Arzt oder reicht eine Salbe?

Ich bin vor 2 Monaten mit dem Po auf die Treppenstufe gefallen. Nun fängt die Stelle wieder an zu schmerzen und ist verhärtet. Auch druckempfindlich ist sie.

Reicht hier eine Salbe? Oder sollte ich abwarten? Oder doch mal zum Doc? Mich wundert, dass es nun auf ein mal wieder weh tut ohne Grund.

...zur Frage

Kleine beule am po, welcher nässt? o.O

HayHay, ist zwar etwas eklig, aber egal... deit kurze habe ich einen "beule"am po (1cm durchmesser/5mm höhe) welche ständig nässt, zu jeder zeit. was ist das? was kann man dagegen machen? Danke schon mal :)

...zur Frage

Krampfader-OP,kann es zu Komplikationen kommen?

Nächsten Monat werde ich mit Krampfadern operiert,d.h. sie werden rausgetrennt,Stripping oder so ähnlich heisst dies glaube ich... Ist das eine OP wo es zu grösseren Komplikationen kommen könnte? Wer kennt sich aus? Hab ein wenig Bammel davor weil ich (52) schon zweimal eine Thrombose hatte :( Vieleicht hat ja der eine oder andere von euch schon mal solche OP's gemacht bekommen... Würde mich auf Antworten freuen :)

Gruss,John

...zur Frage

Welche Hygiene nach dem Toilettengang bei empfindlicher Haut im Afterbereich?

Ich habe ja bereits über meine Probleme im Analbereich geschrieben. Jetzt interessiert mich aber, ob es eine Empfehlung gibt, wie man diese empfindliche Zone pflegen und hygienisch behandeln kann. Was macht ihr, damit der Po gesund bleibt? Welches Toilettenpapier könnt ihr empfehlen und welche Pflege wendet ihr an (Duschen, Creme?, Seife)? Danke für eure vertrauensvollen Antworten, ich weiß, dass das Thema etwas heikel ist.

...zur Frage

Wird aus einer Venenschwäche gleich immer eine Krampfader(n)?

Bei mir wurde vor ungefähr 3 Jahren eine Venen schwäche fest gestellt. Inzwischen bin ich 20, ich rauche nicht, mache so oft ich kann Sport. Meine Frage wäre ob aus einer vererbten Venen schwäche sich zwangsläufig Varizen entwickeln oder ob das nicht immer so ist? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?