Ipecacuanha Sirup giftig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dieser Sirup wird eingesetzt um Erbrechen herbeizuführen. Das hat nix damit zu tun, dass er giftig ist, sondern liegt einfach in seinem Wirkmechanismus.

Man kann das übrigens ganz gut über google selber rausfinden.

francis1505 30.05.2014, 08:56

Überredet, er wirkt kardiotoxisch, sprich ist giftig für's Herz.

Das Erbrechen kann jedoch auch ganz ausbleiben.

Insgesamt ist dieser Sirup nicht empfehlenswert, er findet auch kaum mehr Verwendung in der Medizin.

2

Hallo, Ipecacuanha - auf Deutsch die "Brechwurzel" löst innerhalb von 30 Minuten starkes Erbrechen hervor. Es darf nur bei Menschen angewandt werden, die bei Bewusstsein sind und es ist sehr umstritten, was evtl. toxische Nebenwirkungen angeht. Normalerweise wird Ipecacuanha nur als homöopathisches Mittel eingesetzt. Die Frage ist: Warum hast Du Dir das besorgt? Brechwurz ist giftig und ich es ist gut, dass Du das bis jetzt nicht genommen hast. Üblicherweise wird es in der Notfallmedizin verwandt, wenn der Betroffene zum Erbrechen gebracht werden muss. Hier noch ein Link dazu

http://de.wikipedia.org/wiki/Emetikum

lg Gerda

Hat dich der Apotheker nicht über den Sirup aufgeklärt, ich würde ihn nicht nehmen, weil er giftig ist und es dir sehr schlecht nach der Einnahme gehen könnte.

Was möchtest Du wissen?