Hilfe bei eingerissener Nagelhaut?

2 Antworten

Also ich kann dir nur den blöden Tipp geben es gar nicht erst soweit kommen zu lassen. Bei trockenen Händen sofort Hände eincremen, ich habe gute Erfahrungen mit Neutrogena gemacht, die kleinen TUben passen ja auch gut in die Handtasche. Vielleicht hat jemand anders noch nen Tipp. Gruss Resi

Nichts gegen die Behandlung mit Öl oder Creme. Auch von der Inanspruchnahme und damit Förderung des Fachpersonals Nagelpflege rate ich nicht ab. Ich bevorzuge aber, was auch zusätzlich empfehlenswert ist, das regelmäßige Zurückschieben der Nagelhaut am Rand des Nagelbettes. Dazu nehme ich kein Werkzeug, das kann das Nagelbett leicht verletzen, sondern meine Fingernägel. Mit diesen schiebe ich die Nagelhaut sanft zurück, so dass sie nicht mit dem Nagel nach vorn wächst. Durch das Hinauswachsen wird die Nagelhaut sonst angespannt, entzündet sich und reißt dann leichter ein.

Was tun gegne ständiges Aufwachen?

Hallo ihr. Wisst ihr was man tun kann, damit man nicht immer nachts aufwacht. Ich schlafe eigentlich immer schnell ein. Aber in letzter Zeit wache ich mindestens dreimal nachts auf. Dann fällt mir das wiedereinschlafen richtig schwer. Ich habe das Gefühl, dass ich garnicht mehr richtig tief schlafe. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Kreislauf: Nase läuft, putzen, Nase blutet,... Was tun?

Hallo, seid knapp einer Woche habe ich ein großes Problem:

Jeden Tag läuft meine Nase, warum auch immer jeden Tag zwischen 10 und 12 Uhr, dann versuche ich immer die Nase nur ab zu tropfen, doch jedes mal fängt meine Nase dann wieder an zu bluten, weil immer die Wunde aufgeht, die kam weil vor etwa einer Woche fast die ganze Zeit die Nase lief, und ich immer schnäuzte. Ich warte immer wenn es blutet etwa 15 Minuten bis das blutet aufhört und wische das getrocknete Blut dann vorsichtig ab, so dass es nicht wieder anfängt zu bluten.

Das ist zwar "nur" jeden Tag, am Nachmittag und Abend habe ich dann Ruhe, aber es nervt mich auch total...

Was kann ich jetzt dagegen tun?

Danke schonmal für Antworten!

...zur Frage

Kleine pickelchen an den Beinen (Winter)

Hallo,

ich habe jeden Winter bzw. Herbst etc. das selbe Problem.

Ich bekomme immer wenn die "Jeanszeit" beginnt kleine pickelchen auf meinen Oberschenkeln. Im Sommer ist meine Haut glatt und man sieht nichts, wenn der Herbst anfängt bekomm ich ungefähr nach einem Monat kleine pickelchen auf den Oberschenkeln.

Diese gehen dann auch erst wieder weg, wenn die Sonne wieder rauskommt und ich mich ein bisschen gesonnt habe.

wisst ihr was ich dagegen tun kann??? (Essgewohnheiten sowie Sportpensum, ändert sich nicht)

...zur Frage

Gibt es eine natürliche Creme gegen Wunden und Narben?

Hallöchen in die Runde!

Ihr wißt ja das ich es natürlich mag, deshalb suche ich nach einer natürlichen Creme bei Wunden und Narben. Bisher habe ich immer Bepanthen im Haus, aber mir gefallen die inhaltsstoffe nicht und ich finde es trocknet die Haut immer sehr aus. Hauptsächlich verwende ich Cremes wenn mein Sohn mal mit Schürfwunden nach Hause kommt oder ich mich bei der Gartenarbeit, Gemüse schneiden etc. geschnitten habe. Kennt ihr da irgendwas? Vielen dank für eure Hilfe! Schönen Tag!

...zur Frage

Häufiges Erröten - was tun ?

Hi, immer wenn ich in ungewohnte bestimmte Situationen gerate, werde ich sofort rot; meine Freundinnen lachen mich aus und das stört mich ungemein; mir ist klar, dass psychische Ursache, aber vielleicht wisst ihr ein Mittel dagegen ? - wäre für jeden Hinweis dankbar, ganz ehrlich.

...zur Frage

Komische Haut an den Oberarmen

Hallo, Ich bin 15 Jahre alt und habe seit ich ca 11 bin komische Haut an den Oberarmen. Es sind rote Flecken unter der Haut. Also keine Pickel oder so sondern nur Flecken. Der Hautarzt meint, dass das altersbedingt ist und wenn ich die Haut peele wieder weggeht. Das hilft bei mir aber leider nicht.
Wisst ihr vielleicht was ich dagegen tun kann? (Ich hab mal was von Urea Creme gehört)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?